Radio Hamburg

Bei schönem Wetter

Outdoortipps für Hamburg

Hagenbeck Elefanten

Da das kommende Wochenende (16.-17.02.) mit sonnigen 10 bis 12 Grad lockt, haben wir euch ein paar Outdoortipps zusammengesucht.

Nachdem der Wetterbericht für das kommende Wochenende (16.-17.02.) strahlenden Sonnenschein angesagt hat, bei frühlingshaften 10 bis 12 Grad, haben wir euch mal verschiedene Outdoor-Aktivitäten rausgesucht. Das schöne Wetter muss man ja ausnutzen! Dementsprechend könnt ihr euch hier für eure Wochenend-Unternehmungen inspirieren lassen.

Tierpark oder Wildpark?

Eines der beliebtesten Ausflugsziele in Hamburg ist mit Sicherheit der Tierpark Hagenbeck. Dort könnt ihr bei dem sonnigen Wetter unter anderem das Elefantenbaby Santosh besuchen, das erst vor kurzem getauft wurde. Neben den Elefanten leben im Tierpark über 200 verschiedene Tierarten. Ab 9 Uhr werden dort die Tore geöffnet. Als Alternative gibt es noch verschiedene Wildparks rund um Hamburg. Der Wildpark Lüneburger Heide ist nur eine halbe Stunde von Hamburg entfernt. Dort leben neben Wildtieren wie Wölfen oder Bären auch seltene Tiere wie Sibirische Tiger, Elche und Schneeleoparden. Auf den 60 Hektar, die der Wildpark umfasst, gibt es auch ein Streichelgehege mit Ziegen und Dammwild und einen Abenteuerspielplatz. Geöffnet hat der Wildpark von 8 bis 19 Uhr.

Eislaufen in Planten un Blomen

Eislaufen kann man noch bis Mitte März auf der Eisarena in Planten und Blomen, auf einer Eisfläche von 4.300 Quadratmetern könnt ihr euer Eislauftalent voll ausleben. Schlittschuhe könnt ihr euch vor Ort leihen, für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Ab 19:30 Uhr findet am Freitag und Samstag zusätzlich die Club Night statt, bei der ihr zu Musik eure Runden drehen könnt. Wenn die Eislaufsaison Mitte März vorbei ist, können sich wieder Skater aller Art auf dem Platz ausleben.

Museumshafen Övelgönne

Auch der Museumshafen Övelgönne wäre bei dem schönen Wetter einen Ausflug wert. Hier kann man ca. 20 Schiffs-Oldtimer bewundern. Die dort ausgestellten Schiffe stammen aus der Zeit zwischen 1880 und 1960 und wurden liebevoll restauriert. Im Anschluss kann man in der Strandperle noch die schöne Aussicht bewundern und sich mit einem Matjesbrötchen stärken.

Spaziergang oder Flohmarktschätze?

Ansonsten bietet sich bei dem schönen Wetter natürlich auch ein Spaziergang durch die Gartenanlage Planten und Blomen an, bei dem man die Sonnenstrahlen genießen kann. Weitere Optionen wären der Stadtpark oder der Altonaer Volkspark. Wer seinen Spaziergang lieber auf dem Flohmarkt macht und dabei vielleicht noch den einen oder anderen Schatz entdecken möchte, kann das zum Beispiel am Samstag zwischen 8 und 16 Uhr bei der Flohschanze zwischen den Rinderschlachthallen oder beim Flohdom auf der Bahrenfelder Trabrennbahn (7-15 Uhr).

Was sonst noch los ist in der Stadt, erfahrt ihr in unserem brandneuen CityLife-Skill für euren Amazon Echo. Probiert es doch mal aus!

Lest auch: Wissen, was los ist!: Holt euch den brandneuen CityLife Alexa Skill

Ab sofort müsst ihr euch nicht länger durch Eventkalender und -hinweise wühlen! Fragt einfach euren Amazon Echo u ...