Radio Hamburg

So sieht es in der Online Redaktion aus

Mein Praktikum bei Radio Hamburg

Rechner, Laptop, arbeiten, Shuttertstock

Hier berichte ich euch von meinen Aufgaben und was ich hier gelernt habe.

Hi, ich bin Julius und ich mache mein Schulpraktikum bei Radio Hamburg. Hier berichte ich euch von meinen Aufgaben und was ich hier gelernt habe.

Mein Name ist Julius Friedrich und ich mache von dem 25.03.19 bis zum 03.03.19 ein Praktikum bei Radio Hamburg.

Mein erster Tag

Am 1. Tag in der Online Redaktion bei Radio Hamburg habe ich kennengelernt, was die unterschiedlichen Aufgaben der einzelnen Mitarbeiter sind. Anschließend habe ich einen Steckbrief über Justin Timberlake entworfen, der später auf der Radio Hamburg Seite veröffentlicht wurde.  Danach wurde mir ein Programm erklärt, mit dem man den Steckbrief mit einer Bilderreihe hoch lädt. Für mich war es als erstes schwierig zu verstehen, aber nach kurzer Zeit habe ich es verstanden. Um 13.00 Uhr war dann für mich eine Stunde Mittagspause. Als ich wiedergekommen bin, habe ich die Bilderreihe für den Steckbrief beendet. Mein Arbeitstag dauerte täglich von 9.00 bis 15.00 Uhr.

Mein zweiter Tag

Am 2. Tag meines Praktikums haben wir von 9.00 bis 10.00 Uhr die neusten Musik News rausgesucht, die interessant sein könnten. Ich habe ein Artikel über die Abschaffung der Zeitumstellung und deren Vor- und Nachteile geschrieben und ich habe den Justin Timberlake Steckbrief beendet. Um 13.00 Uhr war dann für mich wie jeden Tag eine Stunde Pause. Nach der Pause habe ich weiter an dem Artikel geschrieben und dann haben wir den Steckbrief auf der Radio Hamburg Seite veröffentlicht.

Mein dritter Tag

Am Mittwoch, der 3. Tag meines Praktikums, haben wir wie schon am vorherigen Tag die neusten Musik News rausgesucht und jeder hat sich dann mit einem Thema auseinandergesetzt. Mir wurde als erstes erläutert was Streamen ist. Ich habe mir danach 2 Folgen von Hummel, Hummel, Mord, Mord angehört, welche sehr spannend und lustig waren. Um 13.00 habe ich dann Pause gemacht.

Nach Pausenende sollte ich einen Praktikumsartikel über jeden einzelnen Tag schreiben.

Mein vierter Tag

An dem 4. Praktikumstag haben wir in der Online Redaktion von 9.00 bis 10.00 Uhr wieder die neusten und wichtigsten Musik News rausgesucht.

Anschließend habe ich Wochenendtipps für diese Woche geschrieben. Ich hatte dann von 13.00 bis 14.00 Pause.

Um 14.30 Uhr kam mich mein Deutschlehrer besuchen. Als erstes wurden meinem Deutschlehrer und mir alle Abteilungen gezeigt. Danach hat mich mein Deutschlehrer gefragt wie mir das Praktikum gefällt und was meine Aufgaben sind. Um 15.00 Uhr war dann wie jeden Tag für mich Arbeitsende.

Mein fünfter Tag

Am Freitag der 5.Tag des Praktikums, bin ich um 9.00 Uhr in der Firma angekommen. Kurz danach habe ich wieder eine Stunde lang Musik News rausgesucht. Dann habe ich einen Artikel über die kürzesten Promi-Ehen aller Zeiten geschrieben. Nachdem ich fertig war, wurde der Artikel auf der Radio Hamburg Seite veröffentlicht. Um 13.00 Uhr war dann Pause wie jeden Tag Pause. Nach der Pause habe ich weiter an dem Praktikumsartikel geschrieben

Mein sechster Tag

Die neue Woche hat begonnen und damit auch mein 6. Praktikumstag. Von 9.00 bis 10.00 Uhr habe ich Musik News auf unterschiedlichen Seiten rausgesucht. Nach der Besprechungsrunde der Musik News habe ich einen Artikel über den Beatles-Rekord Bruch von Capital Bra geschrieben. Kurz danach war ein Treffen mit allen Mitarbeitern wie jeden Montag. Nach der Besprechung haben wir den Artikel über Capital Bra auf der Radio Hamburg Seite veröffentlicht. Anschließend sollte ich an dem Praktikumsartikel weiterschreiben. Um 13.00 hatte ich eine Stunde Pause. Nach der Pause sollte ich einen Steckbrief über die US-Amerikanische Sängerin Ava Max machen. Um 15.00 Uhr hatte ich dann Schluss.

Mein siebter Tag

Der Dienstag, mein vorletzter Praktikumstag, hat mit dem raussuchen von Musik News begonnen. Anschließend wurden alle wichtigen News in einer Runde besprochen. Danach wurde mir gezeigt, welche Befehle Alexa für Radio Hamburg und Hamburg 2 hat. Außerdem wurde gezeigt, auf welchen Plattformen Radio Hamburg und Hamburg 2 am meisten gehört wird. Ich habe dann noch den Steckbrief über Ava Max beendet. Von 13.00 bis 14.00 war Pause. Nach der Pause habe ich zu dem Steckbrief eine Bilderreihe und einen Sliderartikel gemacht und ihn dann hochgeladen. Um 15.00 war wie jeden Tag Schluss.