Radio Hamburg

Der Hinhörer ist geknackt

Eine Pommesgabel bringt Pascal 48.600 Euro!!!

Hamburg, 25.10.2018
Pascal aus Bönningstedt gewinnt den dritten Hinhörer 2018

Der dritte Radio Hamburg Hinhörer 2018 ist geknackt! Pascal wusste, dass es sich beim Geräusch um eine Holzgabel handelt, die aus einem Stapel Pommes gezogen wird.

Über Wochen hat ein Geräusch ganz Hamburg in den Wahnsinn getrieben: Am 25.10 hatte Pascal DEN Tipp: Ein Holzpieker, von dem man Pommes abzieht.

Seit Freitag (28.09.) hat ein kleines Geräusch die Gehörgänge von ganz Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in den Wahnsinn getrieben, denn der ganze Norden wollte wissen: Was steckt hinter dem dritten Radio Hamburg Hinhörer 2018! Über vier Wochen später, kleinen Tipps und Tausenden von gespitzten Ohren hatte am Donnerstagmorgen (25.10.) um Punkt 08.18 Uhr Pascal aus Bönningstedt den goldrichtigen Tipp und konnte sich den unfassbaren Hinhörer Jackpot in Höhe von 48.600 Euro sichern!

Wir erinnern uns noch einmal kurz: So klang das dritte Geräusch!

Zum Nachhören: So klang das dritte Hinhörer Geräusch 2018

Das war der dritte Hinhörer 2018

Pascal hatte den Geistesblitz und wusste, wie Geräusche-Macher André Kuhnert das dritte Geräusch des Radio Hamburg Hinhörers 2018 erzeugt hat. Sein Tipp: "Wenn man eine Pommesgabel aus Holz hat und die Pommes von der Gabel abzieht" Damit lag Pascal vollkommen richtig und kann sich jetzt über unfassbare 48.600 Euro mehr auf dem Konto freuen! Unfassbar!

Hört hier noch einmal den Moment nach, in dem Pascal das dritte Hinhörer Geräusch 2018 gelöst hat und Radio Hamburg Rechtsanwalt Ulrich Habben die Lösung bestätigt.

Lösung drittes Hinhörer Geräusch 2018

Das waren die Tipps für das dritte Geräusch

Pascal hatte nicht nur gute Ohren, sondern konnte dank der Tipps zum dritten Geräusch clever kombinieren und so das Geräusch errätseln. Beim Lösen haben nicht nur das verfremdete Bild zum Geräusch, das Schritt für Schritt freigeschaltet wurde, sondern auch die TOP 3 der falschen Hinhörer Tipps sowie die offiziellen Hinweise zum Geräusch. Schaut euch zudem noch einmal im Video an, wie André das dritte Geräusch erzeugt hat: