Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kinder- und Jugendhilfe e.V. Eidelstedt

2.400 Euro für individuelle Lernförderung

Hamburg, 12.03.2018
HHK, Lernförderung, IKEA

Strahlende Gesichter beim IKEA Spendenfrühstück 2018. Unter anderem gingen 2.400 Euro an Hörer helfen Kindern für das Lernhilfeprojekt Eidelstedt.

Für das Lernhilfeprojekt Eidelstedt wurden im Namen von IKEA Hamburg 2.400 Euro an Hörer helfen Kindern gespendet. 

Das Projekt „Beratung und Begleitung“ des Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V. unterstützt Familien, Kinder und Jugendliche im Rahmen eines sozialräumlichen Angebotes in Eidelstedt. Standort sind die Räume des Abenteuerspielplatzes am Falkengrund in Rellingen.

 Individuelle Lernförderung nötig

Bei ihrer sozialpädagogischen Arbeit haben die Betreuer immer wieder festgestellt, dass es den Bedarf gibt, für einige Kinder und Jugendliche eine sehr individuelle Lernförderung anzubieten. Dies betrifft insbesondere den mathematischen Bereich.

Bei den meisten Kindern handelt es sich um Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die aber an ganz normalen Schulen beschult werden. Ihre Eltern haben keine finanziellen Ressourcen, um eine angemessene Förderung zu finanzieren.

Für diese individuelle Lernförderung bekommt der Verein keine Geldmittel des Jugendamtes, welches das Sozialraum-Projekt ansonsten finanziert. Um aktuell zwei betroffenen Kindern die Förderung in 2018 zu ermöglichen, bittet der Verein daher um Spenden. Durch die Förderung wäre es den betroffenen Kindern möglich, mit dem Lernstoff in der Schule mitzuhalten.

Wer braucht Hilfe?

Folgende Kinder benötigen dringend Förderung: Ein neunjähriges Mädchen mit zwei kleinen Geschwistern (3 und 8). Der Vater ist schwer krank und die Mutter ist arbeitslos. Teure Nachhilfe kann sich die Familie nicht leisten. Ferner bittet der Verein um Unterstützung für Jake (15). Er ist an Krebs erkrankt und durchläuft eine Chemotherapie. Trotzdem muss er im Hinblick auf den nahenden Schulabschluss etwas gegen seine Defizite in Mathe tun. Sein Vater hat schwere Rückenprobleme und seine Mutter findet trotz großer Anstrengung leider keinen Job.

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern und IKEA Hamburg spenden 2.400 Euro, damit die individuelle Lernförderung der beiden Kids durch eine Lernförderkraft des Projektes für ein Jahr gesichert ist. Die Spende kam durch die gemeinsame Spendenaktion von Radio Hamburg und IKEA Hamburg beim KNUTfest am 6. Januar 2018 zusammen. Bei der Aktion, die in allen drei Hamburger IKEA Möbelhäusern parallel stattfand, wurde beim traditionellen (Tannen-)Baumweitwurf ein Euro pro geworfenem Baum gespendet.