Radio Hamburg

Jetzt gab's eine Überraschung!

John's Erkrankung mit den Nieren

Hamburg, 02.07.2018
RHH - Expired Image

John wurde letzte Woche von Nierensteinen geplagt und musste im Krankenhaus in die Notaufnahme. Nun überraschten ihn Birgit und André!

Letzte Woche am Tag des Deutschlandspiels bemerkte John, dass es ihm nicht gut geht und so machte er sich auf dem Weg zum Urologen. Als die Nieren-Schmerzen dann schlimmer wurden, entschied er sich noch weiter in ein Krankenhaus in die Notaufnahme zu fahren. Allerdings bereute er, nicht direkt den Krankenwagen gerufen zu haben. 

Lieber 112 wählen 

Während der Fahrt zum Urologen in Alsterdorf wurden John's Schmerzen immer doller und doller und so entschied er sich einige Kilometer weiter in die Notaufnahme zu fahren. Im Nachhinein stellte sich aber heraus, dass genau das der große Fehler war. Als er dann im Stau stand und die Schmerzen immer unerträglicher wurden, bereute John nämlich, nicht die 112 gerufen zu haben. Als er aber dann in der Notaufnahme ankam wurde er glücklicherweise direkt durch gewunken und versorgt. Nun geht es John wieder besser und sein Nierenstein wurde entfernt. 

Überraschung im Sender

Als kleinen Trost schenkten Birgit und André ihm nun eine babyblaue Schnabeltasse, die John mit ins Studio nehmen kann, damit er nun auch immer genug trinkt. Darüber hat er sich total gefreut! 

Dies und vieles mehr hört ihr in unserem Morning-Show-Podcast jeden Morgen mit Birgit, John & André!

Lest auch: Nierensteine machen ihm zu schaffen: John Ment geht es besser!

Schmerzhafter als das Aus bei der WM: Moderator John Ment hat Nierensteine und musste ins Krankenhaus. Jetzt geht ...