Radio Hamburg

Jobsuche in Hamburg

Tipps und Tricks bei der Online-Jobsuche!

Hamburg, 12.02.2020
Arbeitsvertrag, Bewerbung, Job, Jobbörse, iStock

Tipps und Tricks bei der Online-Jobsuche!

Für viele Menschen ist die Jobsuche in Hamburg weiterhin ein langwieriger und teilweise frustrierender Prozess. Wenn es einerseits Absagen für Stellenangebote im Online Bereich hagelt oder die passende Stelle erst gar nicht im Internet gefunden werden kann, sorgt dies nicht selten für eine große Enttäuschung. 

Dabei bietet vor allem der Onlinemarkt im Internet eine Vielzahl von modernen Jobangeboten. So bieten vor allem Start-Ups und neu gegründete Unternehmen eine gute Perspektive auf dem Arbeitsmarkt in Hamburg. Durch den digitalen Wandel sind es heutzutage ganz andere Berufsprofile, die von Unternehmen und Betrieben in Hamburg gesucht werden. So hat sich auch die Jobsuche grundlegend verändert. Wer in der heutigen Zeit die Chancen für Jobangebote im Online Bereich verbessern möchte, sollte auf ein paar wichtige Faktoren achten.

So haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber mit fünf praktischen Tipps bei der Online Jobsuche zusammengestellt. Auf diese Weise gelingt es einfach und unkompliziert die Chancen bei der Online Bewerbung zu erhöhen.

Relevante Stellenangebote in Hamburg miteinander vergleichen

Digitale Jobbörsen und Online Stellenausschreibung haben die Jobsuche im 21. Jahrhundert enorm erleichtert. Doch ist es ist oftmals die Vielfalt für Stellenangebote in der schönsten Stadt der Welt, die Jobsuchenden zu schaffen macht. So gilt es die Suche nach Stellenangebote in Hamburg spezifischer zu gestalten, um nur relevante Jobangebote im World Wide Web zu finden. Das Jobportal von stellenanzeigen.de bietet für Jobsuchende eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche, um nicht nur interessante Jobangebote zu erhalten, sondern auch Firmen und Branchen in Hamburg genau unter die Lupe zu nehmen. Auf diese Weise gelingt es die Suchanfrage für relevante Jobangebote deutlich einzuschränken und die Online-Jobsuche deutlich schneller zum Erfolg zu führen.

Sich den eigenen Stärken und Schwächen bewusst sein

Auch bei den digitalen Bewerbungen und anschließenden Vorstellungsgesprächen kommt es auf die persönlichen Stärken und Schwächen an, um sich letztendlich gegen ein meist großes Bewerberfeld durchzusetzen. So sollte man vor einer Online Bewerbung die eigenen Stärken und Schwächen bei der Suche nach einer geeigneten Stelle berücksichtigen. Denn kommt eine Stellenanzeige aufgrund der geforderten Kernkompetenzen und Qualifikationen nicht in Frage, sollte man mithilfe einer realistischen Selbsteinschätzung auch keine Bewerbung abschicken. Hier kann es hilfreich sein die eigenen Stärken und Schwächen auf einem Notizblock zu schreiben, um bei der Stellensuche nur realistische Jobangebote zu durchstöbern. Wer die Messlatte zu hoch ansetzt, kassiert in der Regel reihenweise Absagen, welche sich nicht gerade förderlich auf die Motivation während der Jobsuche
auswirkt.

Die Suche im Online Bereich bietet viele Möglichkeiten

Das Internet bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wenn es darum geht ein geeignetes Stellenangebot zu finden. Demnach sollte man bei der Suche auch den Faktor der Informationsquelle berücksichtigen. Eine Führungsposition in einem Unternehmen findet man wohl nicht in einem Stadtanzeiger, ebenso wenig findet man eine Stellenausschreibung für einen Einzelhandelskaufmann keinesfalls auf Webseiten für Unternehmerverbände. So gilt es die Suche je nach Anforderungsprofil auf bestimmte Kanäle fokussieren. Stellenbörsen im Internet sollten dabei nicht die einzige Informationsquelle bleiben. Auch auf den Social Media Kanälen rundum Facebook und Instagram gibt es heutzutage ebenfalls die Möglichkeit ein Jobangebot wahrzunehmen.

Vor der Bewerbung über ein Unternehmen informieren

Hat man eine Stellenanzeige für ein Job in Hamburg gefunden, sollte man als nächsten Schritt die Recherche über das entsprechende Unternehmen einleiten. Dazu zählen Lohnverhältnisse, Arbeitsbedingungen und Karrierechancen. Die meisten Unternehmen in der Hansestadt haben im Zeitalter der Digitalisierung eine aussagekräftige Online Präsenz vorzuweisen, so dass sich Jobsuchende vor der Bewerbung ausführlich über ein Unternehmen informieren können. Wenn die potenziellen Aufgabenbereiche und alle Qualifikationen erfüllt werden, kann die Online Bewerbung folgen. Dabei sollten Jobsuchende jedes Mal ein individuelles Anschreiben an den potenziellen Arbeitgeber anfertigen. Hoch qualitative Bewerbung sind auf dem Bewerbermarkt um ein vielfaches wertvoller, als bei den Bewerbungen lediglich auf eine hohe Quantität zu setzen.