Radio Hamburg
TOP 830 Livestream

Royals

Das bedeuten die Gesten der Queen

Windsor, 15.05.2018
Queen Elizabeth II

Queen Elizabeth II hat ihre ganz eigene Geheimsprache, um ihrem Personal zu signalisieren, dass sie gehen möchte.

Am Samstag, 19. Mai 2018 heiraten Prinz Harry und Meghan Markle und Millionen Zuschauer werden die Hochzeit live verfolgen.

Während der Hochzeit sind natürlich alle Augen auf das glückliche Brautpaar gerichtet, aber wer wissen möchte, wie der Queen höchstpersönlich die Hochzeit ihres Enkels gefällt, sollte nach ihren Gesten Ausschau halten. Denn wie sie ihre Tasche hält und was sie mit ihren Händen macht, ist sehr aufschlussreich und verrät viel über den Gemütszustand der 92-Jährigen.

Die Handtasche

Wenn die Queen die Handtasche vom linken auf den rechten Arm wechselt, dann langweilt sie sich angeblich und möchte aus ihrer Situation befreit werden. Auch wenn die Queen ihre Tasche auf den Tisch stellt, soll das Langeweile bedeuten. Wenn die Handtasche auf den Boden gestellt wird, will die Queen angeblich augenblicklich den Raum verlassen. Wenn die Handtasche entspannt am linken Arm hängt, heißt das wohl, dass die Queen entspannt ist und mit der rechten Hand gerne Hände schüttel kann.

Der Ehering

Wenn Her Royal Highness an ihrem Ring dreht ist alles vorbei: sie langweilt sich und/oder möchte sofort gehen. 

Natürlich sind die Angaben alle nicht bestätigt, aber man kann ja aus Spaß mal die Augen nach verschiedenen Gesten der Queen Ausschau halten und versuchen diese zu interpretieren.