Radio Hamburg

Realfilm-Adaption von "Cats"

Jason Derulo und Taylor Swift werden zu Kätzchen

International , 26.11.2018
CATS Musical

47 Jahre nach der Urauffürhung vom Musical "Cats" wird nun eine Realfilm-Adaption mit unter andrem Taylor Swift und Jason Derulo gedreht.

"Cats" gehört zu den erfolgreichsten Musicals weltweit. Jetzt soll mit Taylor Swift und Jason Derulo eine Realfilm-Adaption entstehen. Hier mehr! 

Das Kultmusical "Cats" von Andrew Lloyd Webber und T. S. Eliot wurde 1981 in London uraufgeführt. Seitdem findet es immer wieder seinen Weg in Metropolen wie Wien, New York, Budapest und auch Hamburg. Große Stars wie Nicole Scherzinger und Leona Lewis wurden bereits zu singenden und tanzenden Katzen. Nun folgen ihnen Taylor Swift, Jason Derulo und Co - nur in einer abgewandelten Version.

Die Story

Die "Jellicle Cats" veranstalten wie jedes Jahr ihren "Jingleball", bei dem eine auserwählte Katze in den Katzenhimmel aufsteigen kann und dann neu geboren wird. Dieses Jahr aber stört der Schurkenkater Macavity die Zeremonie und entführt den Katzenältesten Old Deuteronomy. Nach einem Machtkampf und mithilfe des Zauberkaters Mr. Mistoffelees konnte Old Deuteronomy doch noch befreit und das Ritual beendet werden.

"Cats"-Der Film mit Jason Derulo & Co

47 Jahre nachdem das Musical seine Uraufführung hatte, wird "Cats" zu einem Film. Da ist es doch naheliegend, dass neben Schauspielern wie Ian McKellen ("Herr der Ringe" und "Hobbit"), Regel Wilson ("Pitch Perfect"), James Corden ("The Late Late Show") und Idris Elba ("Luther") auch Musiker wie Jason Derulo, Taylor Swift und Jennifer Hudson in der Bestzung mit dabei sind. Taylor Swift feiert damit ebenso wie Jason Derulo ihr Schauspieldebüt und passt perfekt in dieses Musical. Schließlich ist sie mit ihren zwei Katzen als Katzen-Mutter bekannt und kann sich in ihre Rolle sicherlich gut einfinden. Jason Derulo, der die Rolle der unzufriedenen und rebellischen Katze Rum Tum Tuggers übernimmt, hat bereits stolz einen Beitrag bei Instagram gepostet, mit dem er die Besetzung präsentiert.

Schon 2019 in den Kinos?

Die Rollen sind bereits alle vergeben und schon im Dezember 2018 sollen die Dreharbeiten für den Film beginnen. Dabei steht neben Andrew Lloyd Webber und Angela Morrison auch kein geringerer als Steven Spielberg als Produzent fest. Außerdem soll der Film wohl schon 2019 in die Kinos kommen. Na dann brauchen wir ja gar nicht mehr lange warten!

Ganz ohne Schauspielerei hört ihr Jason Derulo bis dahin mit seinen Hits bei uns im Livestream!