Radio Hamburg

"Ich mag keinen Fußball"

Netflix-Neymar: Fußballstar in der dritten Staffel "Haus des Geldes"

Hamburg, 29.08.2019
Neymar

Neymar Jr. ist der teuerste Fußballspieler der Welt.

Die dritte Staffel "Haus des Geldes" läuft schon seit dem 19. Juli. Jetzt feiert Neymar seine Premiere in der beliebten Netflixserie.

Dass Neymar schauspielern kann, beweist er ja öfter mal auf dem Fußballfeld. Jetzt ist der teuerste Fußballstar der Welt auch auf Netflix zu sehen. Seine schauspielerischen Qualitäten konnte der hochpreisige Fußballer in der Netflix-Serie „Haus des Geldes“ unter Beweis stellen. 

Neymar als "Fußballgott" und Mönch

Die dritte Staffel „Haus des Geldes“ startete vorerst ohne Neymar. Denn in der ersten Veröffentlichung war er noch nicht zu sehen. Grund waren vorausgegangene Vergewaltigungsvorwürfe. Eine brasilianische Frau hatte Neymar beschuldigt, sie im Juni 2019 vergewaltigt zu haben. Nachdem die Ermittlungen der brasilianischen Polizei nun eingestellt wurden, reagierte auch Netflix. Prompt änderten sie die bereits ausgestrahlten Folgen und fügten die fehlenden Neymar-Szenen hinzu. "Fußballgott" Neymar ist nun als Mönch in der Serie zu sehen und schlägt dort ganz andere Töne an, als im echten Leben. „Ich mag keinen Fußball und ich mag keine Partys“, sagt der "Fußballgott" als Mönch in der Serie.

Ob es sich lohnt die dritte Staffel "Haus des Geldes" zu sehen, dass hört ihr in "Weggesuchtet". Radio Hamburg Kino Insider Christian Aust verrät euch alles zu den neusten Serien und Filmen. Klickt hier und hört rein!