Radio Hamburg

Prequel zu "101 Dalmatiner"

Erstes Bild von Emma Stone als Disney-Schurkin Cruella De Vil

Emma Stone

Cruella De Vil: Ein bekannter Charakter, der auch als Vorbild für Halloween-Kostüme gilt. Und um genau deren früheres Leben gehts im neuen Film. 

Sie ist böse, oh so böse! Will Hunden das Fell abziehen, weil sie gern einen Mantel daraus formen will. Wir kennen alle die grusligen Geschichten der (kranken) Cruella De Vil. Nicht ohne Grund trägt sie einen so melodischen Nachnamen mit bitterem Beigeschmack. Denn De Vil ist die elegante Version von "devil", was aus dem englischen übersetzt bekanntlich "Teufel" bedeutet. Und um genau diese teuflische Frau geht es in dem Live-Action-Film von Disney, der frühestens 2020 in die deutschen Kinos kommen soll. 

Emma Stone als junge Cruella De Vil

In "101 Dalmatiner" schlüpfte ja bekanntlich Glenn Close in die Rolle der Cruella De Vil und gab eine fantastische Teufelin ab. Doch nun geht es um die frühen Jahre der exzentrischen Fell-Liebhaberin. Und da musste natürlich eine neue Schauspielerin her. Bekannt ist ja bereits länger, dass Emma Stone in die Rolle der jungen Cruella schlüpfen wird. Doch nun ist das erste Bild von ihr in dem berühmten Kostüm veröffentlicht worden. Mit drei Dalmatinern voran läuft sie in rockiger Lederkluft Richtung Kamera. Neben Oscar-Preisträgerin Emma Stone ist in dem Film auch noch Emma Thompson zu sehen, ebenfalls Oscar-Preisträgerin.  

Erscheinen soll das Prequel über die junge Disney-Schurkin am 23. Dezember 2020, ein paar Monate vor dem US-amerikanischen Kinostart.