Radio Hamburg

Und: Diese Serien starten bei "Disney Plus"

Deutscher Trailer zu "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers"

Hamburg, 27.08.2019
Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, Plakat

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" startet am 19. Dezember in den deutschen Kinos.

Disney hat den erste deutschen Trailer zu "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" veröffentlicht und verraten, welche Serien bei "Disney Plus" starten.

42 Jahre Star Wars Saga erreichen ihren Höhepunkt: Regisseur, Autor und Produzent J.J. Abrams, der 2015 mit "Star Wars: Das Erwachen der Macht" den erfolgreichen Grundstein für die letzte Trilogie gelegt hat, wird die legendäre Saga um Familie Skywalker dieses Jahr mit "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" weiterführen. Im Rahmen der Star Wars Celebration in Chicago gab es für die Fans vor kurzem einen ersten Teaser-Trailer zu sehen.

Deutscher Trailer veröffentlicht

Nun legt Disney nach und hat den ersten deutschen Trailer veröffentlicht, der erste Einblicke in das mit Hochspannung erwartete, neueste Abenteuer der epischen Skywalker-Saga gewährt. Seht selbst!

Disney Plus: Angriff auf Netflix

Disney zeigt aber nicht nur den ersten Trailer zum neuen Star Wars Film, Disney greift ab 12. November auch den Streaming-Giganten Netflix mit seiner eigenen Plattform an: Neben verschiedenen Serien und Filmen aus dem Marvel-Universum können sich Fans bei Disney Plus auch über die Star Wars Serie "The Mandalorian" freuen. Diese Serie soll aber nicht die einzige bleiben" Hollywood-Star Ewan McGregor wird für eine weitere "Star Wars"-Serie wieder in die Rolle des Obi-Wan Kenobi schlüpfen, das nun offiziell bestätigt wurde.

Weggesuchtet - Der Podcast über Filme und Serien

Bevor donnerstags die neuesten Filme über die große Kino Leinwand flimmern, wisst ihr schon, ob sich das Eintrittsgeld lohnt oder nicht. Denn Insider Christian Aust nimmt euch immer mittwochs exklusiv im Weggesuchtet Podcast mit auf eine Tour hinter die Kulissen der Filmindustrie. Aber nicht nur das, auch Serien und Filme die nicht im Kino laufen, sondern von Netflix, Amazon und Co. produziert werden, sollen euch natürlich nicht entgehen!