Radio Hamburg

Der Rückblick

YouTube Rewind 2019: Das sind die beliebtesten Videos

Rezo Die Zerstörung der CDU

YouTube präsentierte online seinen eigenen Jahresrückblick. Welche Videos in diesem Jahr besonders beliebt waren, lest ihr hier. 

Das Erfolgsgeheimnis auf YouTube

YouTube ist die unkomplizierte Video-Plattform, die zu ihrem Start noch mit dem Slogan warb: Broadcast Yourself . Das heißt so viel wie "Sende dich selbst". Die Idee waren die einfachen, schnellen und kreativen Videos der Nutzer, die unkompliziert auf eine Plattform hochgeladen werden sollten- sodass die ganze Welt sie sehen konnte. Das zeigt auch das erste YouTube-Video, welches jemals veröffentlicht wurde: Am 23. April 2005 wurde "Me at the zoo" hochgeladen und zeigt einen einfachen, verwackelten 19-sekündigen Clip vor einem Elefantengehege. Aus dieser Philosophie wurde mittlerweile das ganz große Geschäft. So lässt sich mittlerweile sogar Geld mit der Plattform verdienen. Es gibt Videos die helfen Probleme zu lösen, spezifische Tapes für Hobbies, lustige Videos, eine Sparte für die Musik und und und . Die Liste an Content lässt sich mittlerweile endlos fortführen. Kein Wunder, dass YouTube rund 1,5 Milliarden Menschen als aktive Nutzer verorten kann. 

Platz 1: Rezo zerstört YouTube Rewind

Bei so einer Menschenflut ist natürlich ganz klar, dass einige Videos einfach viral gehen. Deshalb hat YouTube auch einen Jahresrückblick für das Jahr 2019 veröffentlicht. Das Ganze nennt sich "YouTube Rewind 2019". Den ersten Platz belegt dabei der blauhaarige YouTuber "Rezo" mit seinem Video "Die Zerstörung der CDU". Ganze 16 Millionen Klicks konnte seine subjektive, politische Meinungsmache dabei erzielen. Auf dem zweiten Platz präsentiert sich Julien Bam mit "Märchen in Asozial feat. Kelly", der die Märchen der Brüder Grimm auf humorvolle Weise neuinterpretiert hat. 

Platz 3: Capital Bra und Klaas

Der dritte Platz auf dem Treppchen geht an "Capital Bra X Klaas", einem Video, in welchem Klaas Capital unter einem Vorwand zu einem Interview lockt, heimlich daraus jedoch einen neuen Song aufnimmt. 8 Millionen Mal wurde der Spaß angeklickt. 

Die Freunde Tim und Jan erobern YouTube

Den vierten Platz belegt das "Season 11 Fortnite Event", gefolgt von dem Highlights-Video des Champions-League Halbfinals zwischen Liverpool und Barcelona auf dem fünften Platz. Der sechste Platz geht an ein Freundespaar, dass aus einem Handicap, das Beste macht, was man machen könnte. Mit ihrem Kanal "Gewitter im Kopf - Leben mit Tourette" versuchen die Freunde Tim und Jan das Leben mit Tourette zu thematisieren. Dabei legen sie viel Wert auf Humor und versetzen ihre Zuschauere damit in eine unglaublich gute Laune. Das Video "Tourette im Zoo, Teil 1" konnte somit fast fünf Millionen Aufrufe erzielen. 

Beliebte Musikvideos: Deutschrap

Deutschrap-Videos feiern auf Youtube ebenfalls einen unglaublichen Klick-Erfolg. Vorne mit dabei ist ganz klar Capital Bra, der mit "Cherry Lady" über 54 Millionen Klicks eingesackt hat. Mero führt die Musik-Liste jedoch mit 67 Millionen Views an. Es steht fest: Es war ein aufregendes Jahr auf YouTube. Von politischen Themen, bis hin zu lustigen Clips war alles dabei.