Radio Hamburg

Die "Kill Bill" Reihe geht weiter

Quentin Tarantino plant "Kill Bill Vol. 3"

Kill Bill

Der Kult-Regisseur Quentin Tarentino gab einen möglichen dritten Teil seiner "Kill Bill" Reihe bekannt. 

15 Jahre nach dem letzten "Kill Bill"-Teil plant Quentin Tarentino jetzt Volume 3 der Reihe.

Der dritte "Kill Bill" Teil

Quentin Tarentino, der unter anderem "Pulp Fiction und "Inglourious Basterds" produziert hat, möchte jetzt einen neuen Teil seiner "Kill Bill" Reihe umsetzen. "Ich habe durchaus eine Idee was ich tun würde. Das war die ganze Zeit mein Problem, das alte Konzept zu überwinden, was genau der Braut seitdem passiert ist und was ich überhaupt genau machen möchte. Ich möchte kein lächerliches Abenteuer produzieren. Die Braut verdient das nicht. Sie hat lange und hart gekämpft. Aber jetzt habe ich eine Idee, die interessant wäre.", erklärt Tarentino im Interview bei  Sirius XM's Radio Andy. 

Wann können wir "Kill Bill Volume 3" erwarten?

Leider müssen Fans noch eine Weile auf "Kill Bill Volume 3" warten, wie der Regisseur verriet: "Ich muss den Film für eine Weile auf Eis legen. Es wird mindestens drei Jahre oder sowas ähnliches dauern bis ich ihn produzieren kann. Aber der Film ist definitiv nicht vom Tisch." 

 

"Kill Bill Volume 1" und "Kill Bill Volume 2"

"Kill Bill Volume 1" und "Kill Bill Volume 2" bilden zusammen einen zweiteiligen Actionfilm aus den Jahren 2003 und 2004. Uma Thurman spielt eine Braut, die durch ihren Ausstieg aus einem Attentatskommando von den Mitgliedern gejagt wurde. Eigentlich war die beiden Teile als ein einziger Film gedacht gewesen, der aber wegen seiner vierstündigen Länge zu zwei Teilen geschnitten wurde.