Radio Hamburg

Die dunkle Fee ist zurück

Erster deutscher Trailer zum zweiten "Maleficent"-Film

Maleficent 2, Pressefoto

Im Jahr 2014 verzauberte Angelina Jolie uns als die angeblich böse Fee, Malefiz, aus dem Märchen Dornröschen. Nun gibt es eine Fortsetzung. 

Eine Darstellung von Malefiz, der bösen Fee aus Dornröschen, der etwas anderen Art. Als 2014 Angelina Jolie als Malefiz über die Kinoleinwände schwebte und angeblich nur schlechtes für ihre Mitmenschen wollte, hatte sie Disney-Fans in ihren Bann gezogen. damals hatte ihre Tochter Vivienne noch die ganz junge Aurora gespielt. Die Rolle des Teenie-Dornröschens hatte dann Elle Fanning übernommen. Und nachdem im ersten Teil bewiesen wurde, dass es einen Grund gab, weshalb Malefiz einst so gehandelt hat, und es ein Happy End gab, geht es nun in die nächste Runde. 

Darum gehts im zweiten Teil

Mit von der Partie ist natürlich wieder Angelina Jolie als Malefiz und auch Elle Fanning wird wieder in die Rolle der schönen Aurora schlüpfen. Neu hinzu kommt in "Maleficent - Mächte der Finsternis" Michelle Pfeiffer als Königin Ingrith. Und darum gehts in dem Film: Jahre, nachdem Aurora zur Königin der einst sich rivalisierenden Reiche gekrönt wurde und Malefiz ihren Frieden im Reich der Moore gefunden hat, droht neue Gefahr. Denn eine neue, dunkle Bedrohung lauert am Horizont der beiden Reiche. Und Aurora und Malefiz sind gezwungen, neue Allianzen einzugehen. Einen ersten Blick auf den Film erhaltet ihr im ersten deutschen Trailer. 

Aktuelle Film-News gibts in unserem Podcast mit Insider Christian Aust: