Radio Hamburg

Animierte Event-Serie

"Charlie und die Schokoladenfabrik" wird zur Netflix-Serie

Charlie und die Schokoladenfabrik

"Charlie und die Schokoladenfabrik" soll nun zur Netflix-Serie werden. Alle wichtigen Infos bekommt ihr hier. 

"Charlie und die Schokoladenfabrik" ist gerade zu Weihnachten ein sehr willkommener Film im Fernsehen. Dem Film voraus ging das Kinderbuch von Schriftsteller Roald Dahl, aus dem Tim Burton eine der bekanntesten filmischen Adaptionen kreierte. Netflix möchte nun nachlegen und aus dem Film-Erfolg seine eigene Serie machen. 

Dahl mit seinen Meisterwerken als Vorlage

Basieren soll die Serie jedoch weniger auf dem Film, sondern eher auf der Romanvorlage von Dahl. Schließlich sind seine Geschichten geladen mit Fantasie und Humor - eben jenen Dingen, die der Zuschauer gerne sehen möchte. Kein Wunder also, dass sich Netflix bereits vor einem Jahr die Rechte an "Charlie und die Schokoladenfabrik" sicherte. Auch 15 andere Werke von Dahl hat sich Netflix gesichert, immerhin hegen diese Geschichten ein großes Spannungspotenzial.

Abenteuerliche Event-Serie

Jede der einzelnen Werke soll eine einzelne Episode in einer abgeschlossenen, animierten Event-Serie bekommen. Ein komplettes, magisches Universum wird dadurch geschaffen und lädt zum Träumen ein. Weitere Vorlagen, die verfilmt werden, sind "Matilda", "The Big Friendly Giant" und "Das riesengroße Krokodil". Wann die Serie ausgestrahlt wird, ist allerdings noch nicht bekannt. 

Ihr bekommt von Filme und Serien nicht genug? Dann hört euch unbedingt durch unseren Podcast "Weggesuchtet"mit Christian Aust.