Radio Hamburg

Emma Watson und Tom Felton

Heimliche Liebe am Set von "Harry Potter"?

Rupert Grint verriet, dass es am Set von "Harry Potter" zwischen Emma Watson und Tom Felton geknistert haben soll...

Die Schauspieler Emma Watson und Tom Felton wurden in letzter Zeit öfters zusammen gesehen und Fans spekulierten immer wieder auf eine heimliche Liebe zwischen den beiden. Co-Star Rupert Grint bestätigte jetzt, dass es am Set von "Harry Potter" zwischen den Beiden geknistert hat.

Sandkastenliebe zwischen Emma Watson und Tom Felton

Im Interview mit Entertainment Today erklärte der Schauspieler und "Harry Potter" Star Rupert Grint, dass er sich durchaus vorstellen kann, dass zwischen Emma und Tom etwas mehr als Freundschaft sein könnte: "Da war immer etwas. Ein kleiner Funke. Ich möchte keine Gerüchte verbreiten. (...) Wir waren Kinder, es war wie jede andere Schulhof-Romanze." Grint spielte in der Filmreihe die Rolle von Ron Weasley, der an der Seite von Hermine Granger und Harry Potter gegen den bösen Zauberer Voldemort kämpft.

Eine gute Freundschaft

Emma Watson, die Hermine spielte, hat bereits 2012 in einem Interview bei der Jonathan Ross Show zugegeben, dass sie bereits am Anfang der Dreharbeiten zu "Harry Potter" für Tom Felton, den Draco Malfoy Darsteller, geschwärmt hat. "Wir lieben einen Bad Guy und er war ein paar Jahre älter als ich und hatte ein Skateboard. Und das war es. Er machte darauf Tricks. Er war so cool.", erklärt die Britin. Die beiden sind noch immer befreundet und treffen sich oft, da sie ihre Häuser nahe aneinander liegen. Bei ihren Treffen fahren sie zum Beispiel zusammen Skateboard oder Tom bringt Emma das Gitarren spielen bei. 

Harry Potter als Theaterstück

Wer Harry Potter nicht auf der Leinwand, sondern auch im Theater sehen möchte, der kann das ab März 2020 in Hamburg tun. Mehr Infos findet ihr hier.