Radio Hamburg

Für die LGBTQ-Community

Requisiten und Kostüme aus "Friends" werden versteigert

Friends Serie, Radio Hamburg

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Kult-Serie werden einige legendäre Kostüme und Requisiten aus "Friends" verkauft. 

Ihr erinnert euch sicherlich an das Kult-Café, die orange Couch aus dem Central Perk oder auch das Armadillo-Kostüm von Ross. Diese und viele mehr Requisiten und Kostüme aus der erfolgreichen 90er Jahre Sitcom "Friends" werden jetzt zum guten Zweck versteigert.

Auktion von "Friends" Requisiten und Kostümen

Wer hat sich nicht schon immer gewünscht, in die Outfits von Monica, Rachel oder Phoebe reinzuschlüpfen? Dieser Traum wird für einige Fans jetzt wahr, denn eine Reihe an Kleidung, Kostümen und Requisiten wird jetzt versteigert. Darunter ist unter anderem die Hochzeitseinladung von Monica und Chandler. Ein Dutzend Artikel aus zehn Staffeln, deren Wert laut Warner Bros zwischen 1.000 und 15.000 Dollar liegen, werden zur Auswahl stehen.

Die Auktion startet passend zum "Giving Tuesday" in den USA, der sich auf das Erntedankfest bezieht und zum Spenden für wohltätige Zwecke aufruft. Der Erlös geht an die Organisation "The Trevor Projekt", die sich für Krisenintervention und Selbstmordprävention für junge Mitglieder der LGBTQ Community einsetzt. Im Auktionshaus "Prop Store" in den USA soll das ab dem 3. Dezember 2019 stattfinden. Falls ihr also zufälligerweise in den USA seid, habt ihr bis zum 17. Dezember die Möglichkeit, vorbeizuschauen und vielleicht euer Lieblings-Friends-Requisit mit nach Hause zu nehmen! 

Ihr seid Serien- und Film-Fans? Dann schaltet doch mal in unseren "Weggesuchtet" Podcast!