Radio Hamburg

Ein Muss für Film-Fans

An diesen berühmten Orten drehten die Stars

221b Baker Street

Julia Roberts und Hugh Grant in "Notting Hill".

Nicht nur in den USA kann man berühmte Filmkulissen an öffentlichen Orten besuchen, sondern auch hier in Hamburg selbst.

Große Film- und Serienproduktionen werden nicht nur im Studio gedreht, sondern finden immer wieder ihre Kulissen auch innerhalb von bekannten Städten, Gebäuden und Straßen. Set-Designer finden spannende Orte, die zum Thema der Produktion und zum Budget passen. Dann kann der Dreh beginnen. Dafür werden oft ganze Straßen gesperrt, Gebäude verschlossen und einiges umgebaut. Nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auch in Hamburg finden solche Produktionen statt. 

Auf den Spuren der Stars

Die Treppe aus "Joker"

Der neue Film "Joker" mit Joaquin Phoenix ist ein voller Erfolg und schon jetzt erobern auch Filmfans die berühmten Treppen aus dem Film. Im Film wird die Treppe immer wieder als Stilmittel benutzt und ist bei vielen vor allem wegen der Endszene im Gedächtnis geblieben. Der Treppenaufgang verbindet als West 167th Street die Anderson Avenue mit der Shakespeare Avenue und liegt im Armenviertel des Stadtteils der Bronx in New York City. 





Die Gänge aus "Harry Potter"

Die Harry Potter Filmreihe wurde nicht nur an einem Ort in England gedreht, sondern in vielen verschiedenen Burgen, Kathedralen und Sets in England. In "Der Stein der Weisen", "Die Kammer des Schreckens" und "Der Halbblutprinz" liefen Harry, Ron und Hermine nicht durch die Gänge und den Hof von Hogwarts, sondern durch die Gänge der Kathedrale von Gloucester in Großbritannien, die man auch heute bei verschiedensten Veranstaltungen besuchen kann. Die Set Designer der Filme hatten die Kathedrale wegen ihres gotischen Fächergewölbes und ihres Kreuzgangs ausgesucht. 





Tatortreiniger im Eiscafe

Nach sieben Staffeln der Erfolgsserie "Der Tatortreiniger" war Schluss. Wer auf den Spuren der Kultserie wandeln möchte, kann die Eisdiele "Dolce Italia" in der Manhardtstraße 111 in Hamburg Horn besuchen. Das Eiscafé war Drehort der Serie in Folge 3 der fünften Staffel "Pfirsich-Melba". Die gesamte Folge spielt sich in der Eisdiele ab, nur der Teil im Keller wird im Studio gedreht. Wer gerne die Eisdiele besuchen möchte, kann dort sogar einen Pfirsich-Melba bekommen. 





"Notting Hill" in Notting Hill

Julia Roberts spielte in "Notting Hill" eine berühmte Schauspielerin, die sich in einen unbekannten Buchhändler verliebt. Das Ganze wurde im gleichnamigen Stadtteil Notting Hill in London sowie im Park von Kenwood House gedreht. Der Stadtteil ist unter anderem für seine pittoreske Architektur und seine bunten Häuser bekannt geworden. 





"Sherlock" in der North Gower Street

Die Serie "Sherlock", basierend auf den Büchern von Sir Arthur Conan Doyle, wurde nicht, wie man vermuten würde, in der 221B Baker Street aufgenommen, sondern in der North Gower Street Nummer 187 in England. Zu Zeiten Doyles gab es die Baker Street noch gar nicht. Heute befindet sich in der 221B Baker Street in London ein Sherlock Holmes Museum. Neben dem Drehort der Serie befindet sich das "Speedys" Cafe, in dem auch gedreht wurde. 





Gymnasium aus "Die Lümmel aus der ersten Bank"

Der erste Film "Zur Hölle mit den Paukern" der Reihe "Die Lümmel aus der ersten Bank" entstand im Kaiser-Friedrich-Ufer Gymnasium in Hamburg Eimsbüttel. Auch damalige Schüler der Theater AG des Gymnasiums nahmen als Komparsen am Dreh des Films teil. Die Komödie lockte fast sechs Millionen Zuschauer in die deutschen Kinos.





Als echte Film- und Serienfans solltet ihr unbedingt mal in unseren "Weggesuchtet" Podcast hören!