Radio Hamburg

Perfekt für Halloween

Die gruseligsten Netflixserien

Pärchen Netflix

An Halloween könnt ihr nicht nur Filme gucken, sondern auch einen gruseligen Serienmarathon mit unseren Netlixtipps starten.

Um sich richtig zu gruseln, muss es nicht immer ein Horrorfilm sein. Auf Netflix wird einem mit vielfältigen Serien über viele Stunden ein hoher Gruselfaktor geboten. 

Schaurig schöne Halloween Serien

Was euch bei Netflix erwartet? Bei "Spuk in Hill House" wird durch eine subtile Art Spannung erzeugt ohne direkt viel Blut verströmen zu lassen. Dagegen lässt "Marianne" die Haare zu Berge stehen und hinter die eigene Couch schauen. Wir haben für euch die Serien bei dem Streamingdienst herausgesucht, bei denen ihr euch besonder schön gruseln könnt. 

Gruselserien auf Netlifx

"Marianne"

Eine französische Produktion, die einem die Haare zu Berge stehen lässt. In der Serie realisiert eine Schriftstellerin, dass ihre erschreckenden Geschichten wahr werden. Sie kommt in ihre Heimatstadt zurück, um sich den Dämonen aus ihrer Vergangenheit zu stellen, die sie zum Schreiben inspiriert haben. 





"American Horror Story"

Die Serie "American Horror Story" behandelt in jeder Staffel einen anderen Handlungsort, eine andere Zeit und eine abgeschlossene Handlung. Egal ob ein Mörderhaus, eine Apocalypse oder eine Nervenheilanstalt: hier kann sich jeder gruseln.





"Spuk in Hill House"

Im Zentrum des Gruselthrillers  "Spuk in Hill House" steht eine siebenköpfige Familie, die in ein Horrorhaus einzieht. Die Serie überzeugt durch ein langsam aufbauendes Unbehagen und Unwohlsein, dass mit unterschiedlichen und neuen Horrorelementen immer wieder überrascht. Netflix bietet uns keine typische Splatterserie, sondern einen Psycho-Horrorthriller. 





"Dark"

Die erste deutsche Netflix-Produktion "Dark" wurde 2017 veröffentlicht. In der düsteren Serie geht es um das Verschwinden von mehreren Kindern in einer deutschen Kleinstadt. Doch sie tauchen wieder auf... in einer anderen Zeit. 





"Bates Motel"

"Bates Motel" handelt von einem jungen Mann, der zusammen mit seiner Mutter in eine neue Stadt zieht und dort zusammen mit ihr das örtliche Motel betreut. Dort bemerkt seine Mutter die mörderischen Tendenzen ihres Sohnes und versucht alles, um seine Taten zu vertuschen.





"Glitch"

In "Glitch" erstehen in einer Kleinstadt sechs Menschen von den Toten auf. Niemand kann sich erklären warum und zu welchem Zweck. Bei den Ermittlungen kommen unheimliche Geheimnisse ans Licht und niemand ist mehr sicher.





"iZombie"

Die Gerichtsmedizinerin Liv Moore ist in "iZombie" ein Zombie, der durch das Essen von Gehirnen der Verstorbenen, die sie obduziert, Erinnerungen kurz vor deren Tod erhält. Zusammen klärt sie dann mit einem Polizisten die Mordfälle auf. 





Für mehr Serien- und Filmtipps gibt es hier unseren Weggesuchtet-Podcast.