Radio Hamburg

Große Lichtshow

Harry Potter nimmt den gesamten Times Square ein

Harry Potter and the cursed Child, Times Square, Radio Hamburg

Das Phänomen rund um Harry Potter will nicht abreißen. Am ersten Donnerstag im September übernahm der Zauberer den gesamten Times Square. 

Der Times Square - einen helleren Ort in der Dunkelheit gibt es eigentlich nicht. Der Touristen-Hotspot inmitten von New York ist bekannt für seine etlichen LED-Leinwände, die tagtäglich mit bunten Werbebannern bestückt werden. Doch am Donnerstag, den 05. September, war auf einmal alles dunkel. 

Harry Potter wird über den Times Square gejagt

Ein Ort, der sonst durch Helligkeit besticht, wird auf einmal stockdunkel. Keine einzige Leinwand gibt mehr Licht von sich. Die Menschen sind verwirrt. Hängt das alles mit einem riesigen Stromausfall zusammen? Oder kommen jetzt die Marsianer und teilen uns dies über die Leinwände mit? Nein, es ist Harry Potter. Der Zauberer wird um kurz vor elf über den gesamten Times Square von Dementoren und dunkler Magie gejagt und verfolgt und letztendlich überwältigt. Die dunklen Mächte sind zurückgekehrt!

Sarah Jessica Parker schwingt den Zauberstab 

Was dieser große Aufwand soll? Na, es ist Schulanfang in Hogwarts. Doch das ist nicht der einzige Grund. In New York feiert "Harry Potter und das verwunschene Kind" seit Februar 2018 am Broadway große Erfolge. Im März 2020 kommt das Theaterstück auch nach Hamburg ins Mehr! Theater. Schauspielerin Sarah Jessica Parker gab den Startschuss in New York, die bekennender Harry-Potter-Fan ist und das Stück selbst erst kürzlich gesehen hat: "Harry Potter nimmt einen so großen Platz in meinem Herzen ein und es war magisch, die Personen aus den Geschichten live auf der Bühne zu sehen! Neben der erstaunlichen Bühnenkunst und atemberaubenden Magie und Illusionen erzählt 'Harry Potter und das verwunschene Kind' eine neue Geschichte, die dich vollkommen gefangen nimmt. Heute Teil dieses außergewöhnlichen Events zu sein ist eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde!"