Radio Hamburg

Die Sterne am Trash-TV-Himmel

"No Body Is Perfect" und Co.: Das erwartet euch im TV

Das Dschungelcamp, ich bin ein Star, holt mich hier raus

Im deutschen Fernsehen wird man von zahlreichen TV-Formaten überrollt. Auf welche ihr euch freuen könnt? Das lest ihr hier. 

Alte und neue Formate gehen in die nächste Runde

Auch in diesem Jahr bietet der Trash-TV-Himmel wieder einige funkelnde Sterne für alle Anbeter von Reality-Formaten. Denn, es erwarten euch einige hochkarätige Streifen aus den Produktionshäusern, die den alltäglichen Wahnsinn von C- und B-Promis hautnah mit der Kamera begleiten. Momentan werden wir durch „Der Bachelor“, „Deutschland sucht den Superstar“ und „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ bestens versorgt. Das Fernsehen überlässt uns schließlich keine Pause.

Vorher noch „Das Sommerhaus der Stars“ geguckt, mit den Kandidaten von „Bachelor in Paradise“ mitgefiebert, um letztendlich Nicolas Puschmanns romantische Suche nach dem richtigen Partner mit „Prince Charming zu komplettieren. Ja, wir sind gut bedient. Aber das Ende von Formaten bedeutet auch der Anfang von neuen Formaten. Auf welche Perlen ihr euch freuen könnt? „No Body is perfect“, „Let’s Dance“ und „Germany’s Next Topmodel“ stehen bereits in den Startlöchern. Da blickt doch wirklich keiner mehr durch.

Jetzt und demnächst

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

Diverse C-Promis entscheiden sich dafür, dem Dschungel Australiens einen Besuch abzustatten. 16 Tage lang versuchen sie sich in verschiedenen Prüfungen zu beweisen. Daniela Büchner und Elena Miras sorgen in dieser Staffel dafür, dass auch das gewisse „Mimimi“ nicht zu kurz kommt. Die 13. Staffel startete bereits am 10.01. und läuft bei RTL noch bis zum 25. Januar. Mit „Das Große Wiedersehen“ wartet noch ein Extra-Special auf die Kandidaten und Zuschauer.





"Der Bachelor"

Ex-Knacki Sebastian Preuss versucht zwischen viel Bartida de Côco, ein wenig verzweifelter Damen, vielen Jennys und enorm viel Zickenkrieg - die Eine zu finden, die sein Herz zum Klopfen bringt. Los ging es bereits am Mittwoch, den 15.01. Seine Suche nach der großen Liebe könnt ihr weiterhin mittwochs, um 20:15 Uhr bei RTL verfolgen.





"No Body Is Perfect"

Sat1 bringt im neuen Jahr pünktlich ein neues Flaggschiff auf die Landkarte des Unterhaltungsfernsehens. In dem Format „No Body Is Perfect“ sollen die Kandidaten den Umgang mit dem eigenen Körper lernen. Es geht vor allem darum, sich so zu lieben, wie man ist. Makel gehören da natürlich mit zum Programm. Jede Folge begegnen sich drei Menschen, die mit ihren Körpern unzufrieden sind – sie treffen auf die vier Coaches, darunter auch Sex-Expertin Paula Lambert. Was das Ganze besonders macht? Sie treffen vollkommen nackt aufeinander. Lediglich ein wenig Kunst in Form von Bodypainting verdeckt die hüllenlosen Körper. Das Ziel? Gegen Ende sollen sich die Kandidaten soweit akzeptieren, dass sie gemeinsam nackt in die Wellen von Mykonos laufen. 

Los geht es ab dem 13.01. um 20:15 Uhr.





"Germany's Next Topmodel"

Wie sollte es anders sein. Auch in diesem Jahr sucht Heidi Klum nach neuem Modelnachwuchs. Ab dem 30.01. geht Heidi Klum wieder auf die Suche nach dem schönsten Mädchen Deutschlands - und das bereits zum 15. Mal.





"Deutschland sucht den Superstar"

Die Castingshow „DSDS“ wurde erstmals am 09. November 2002 ausgestrahlt und feiert seitdem jährlich seinen Erfolg im deutschen Fernseh-Dschungel. Noch bis zum 28.01. können Gesangsliebhaber die Castings der 17. Staffel genießen. Auf die Liveshows kann man sich dann ab dem 14. März freuen. Das Finale läuft am 04. April 2020.





"Big Brother"

Ab dem 10. Februar beobachtet der große Bruder auf Sat1 wieder seine Kandidaten im spannenden TV-Experiment. Ganz normale Kandidaten versuchen sich der totalen Überwachung zu stellen. Mehrere Monate wohnen die Kandidaten auf engstem Raum zusammen und ordnen sich dem Tagesablauf, der von der Produktionsfirma vorgegeben wird, unter. Wettbewerbe und Spiele sorgen für die Auflockerung des Formats. Derjenige der letztendlich den Container als letztes verlässt, ist der Gewinner.





"Let's Dance"

Ab dem 21. Februar ist es wieder soweit. 14 Prominente wagen sich auf das Paket um das Tanzbein zu schwingen. Und auch die ersten Kandidaten wurden bereits bekannt gegeben. Mit von der Partie sind Ilka Bessin (Cindy aus Marzahn), Ex-Nationalspielerin Steffi Jones (47), Luca Hänni (DSDS-Gewinner) und Tijan Njie (Alles was zählt). Wer sich noch im Wettbewerb beweisen will, wird noch von RTL bekannt gegeben. Fakt ist: Nur einer kann vor der Jury mit Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge González bestehen.

 





Ihr bekommt von individuellen Leuten nicht genug? Dann ist unser Podcast "Der Podcast danach..." vielleicht genau das Richtige für euch.