Radio Hamburg

Zwei Knarren an den Händen

Erster Trailer zu "Guns Akimbo" mit Daniel Radcliffe

Daniel Radcliffe

Der Start von "Guns Akimbo" mit Daniel Radcliffe rückt immer näher. Und es gibt endlich einen Trailer!

Daniel Radcliffe schlüpft in neue Rollen

Für einige wird er wohl immer Harry Potter bleiben: Daniel Radcliffe. Bewiesen hat er sich danach jedoch trotzdem in einigen anderen Filme! Vor allem in "Die Frau in Schwarz" hat er bewiesen, dass er nicht der Junge mit der Narbe ist. Nun kommt der nächste Film mit dem 30-Jährigen in die Kinos: "Guns Akimbo".

Neuer Film von Jason Lei Howden

Vorgestellt wurde der Film bereits am 09. September auf dem internationalen Film-Festival in Toronto. Heraus kommt der Film jedoch erst am 28. Februar 2002. Um die Wartezeit auf den Streifen zu verkürzen, gibt es endlich einen neuen Trailer. Vergleichen kann man die Szenen im Trailer mit den Videospielen "Battle Royale" und "Fortnite" - dort geht es darum, zu kämpfen bis auch der letzte Mann besiegt ist. Neben Daniel Radcliffe sind in dem Film von Jason Lei Howden auch Samara Weaving, Ned Dennehy und Natasha Liu Bordizzo zu sehen. 

Darum gehts

Niles (Daniel Radcliffe) ist nicht zufrieden mit seinem Job, zusätzlich sehnt er sich nach seiner Ex-Freundin Nova. Sein Leben wird ziemlich auf den Kopf gestellt, als er sich auf einer Website im Darknet registriert. Dort müssen völlig Fremde an einem stadtweiten Todesspiel teilnehmen. Das Ganze wird natürlich auch Live gestreamt. Niles kommentiert auf dieser Website auf eine völlig sarkastische Art und Weise das Geschehen und gerät dadurch selbst ins Visier der "Skimz", die die Todeskämpfe übertragen. Die "Skimz" machen Niles somit kurzerhand selbst zu einem Teilnehmer. Er bekommt zwei Knarren an die Hände getackert und muss gegen den Star der "Skimz"-Leute antreten.

Ihr bekommt von Filmen und Serien nicht genug? Dann schaltet unbedingt in unseren Podcast "Weggesuchtet" rein.