Radio Hamburg

Neuer Film ab 12. Mai

Tom Hardy teilt Poster von sich als Gangsterboss Al Capone

In dem Film "Capone" wird das Leben des berühmten Gangsterbosses Al Capone verfilmt, der von Tom Hardy gespielt wird. 

Tom Hardy kennen wir bereits in vielen Rollen. Und nun kommt auch noch die eines der berühmt-berüchtigsten Gangsterbosses hinzu. In 2018 wurde bekannt, dass der Film über Al Capone gedreht werden soll. Nun teilte Tom Hardy ein offizielles Plakat des Films "Capone" bei Instagram, auf dem er als der Gangsterboss zu sehen ist - und man ihn kaum wieder erkennen kann. 

Al Capones filmreifes Leben

Morde, Bandenkriege, Erpressung, Glücksspiel, Prostitution, Geldwäsche, Steuerhinterziehung. Das Leben des Al Capone scheint beinahe so, als könne es nur aus einem ausgedachten Film stammen. Genau deshalb hat man sich anscheinend dazu entschlossen, sein Leben erneut zu verfilmen. Ein erstes Bild von Tom Hardy als Al Capone gab es bereits im August 2018, auf dem man ihn kaum wieder erkennen konnte. Schuld daran sind natürlich ein Haufen Modelliermasse und ganz viel Make-up. 

Tom Hardy als Gangsterboss

Der Film berücksichtigt nicht das gesamte Leben von Capone, sondern konzentriert sich auf die Zeit nach seiner elfjährigen Haftstrafe im Bundesgefängnis in Atlanta und in Alcatraz. Die Zeit danach verbrachte der an Syphilis erkrankte Capone auf seinem Anwesen in Florida. Und genau dort soll die Geschichte des Films auch stattfinden. 

Veröffentlicht werden soll der Film übrigens via Streamingdienst.