Radio Hamburg

Sprang er von Bord?

Daniel Küblböck auf Kreuzfahrtschiff vermisst

Hamburg, 10.09.2018
Kübelböck

Ex-DSDS-Star Daniel Küblböck soll auf einer Kreuzfahrt der AIDAluna vor Neufundland über Bord gegangen sein. Überlebenschancen sind inzwischen äußerst gering.

Der 33-jährige ehemalige DSDS-Star Daniel Küblböck soll bei einer Kreuzfahrt nach New York vor Neufundland in Kanada über Bord gegangen sein. Seit diesen, offiziellen Nachrichten der AIDA Cruises gibt es kein Lebenszeichen von ihm, er wird immer noch vermisst. Er war privat auf dieser Kreuzfahrt. Sein Verschwinden wurde nach Durchsagen und einem Kabinencheck bemerkt.

Daniel Küblböck ist bekannt aus der Fernsehshow "Deutschland sucht den Superstar", in der er 2002/2003 den dritten Platz belegte. Danach sah man in unter anderem im RTL-Dschungelcamp oder 2015 in der RTL-Show "Let´s Dance" als Kandidaten.

Ist er gesprungen?

"Das ist unsere Vermutung", sagte Aida-Sprecher Hansjörg Kunze bezüglich der Annahme, dass der Sänger und Entertainer gesprungen sein könnte, gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Die Tragödie ereignete sich vermutlich am frühen Sonntagmorgen (09.09). Das Schiff transportierte zu diesem Zeitpunkt circa 2.200 Gäste und 600 Gäste und ungefähr 600 Mitarbeiter der Crew. 

Küstenwache sucht

Eine große Suchaktion mit Hubschraubern und einem Flugzeug wurde daraufhin eingeleitet. Auch über Nacht suchten Schiffe der Küstenwach den vermuteten Unfallort weiter ab. Sie soll sich ungefähr 185 Kilometer nördlich von St. Johns/Neufundland befinden. Gegen 7 Uhr Ortszeit, 13 Uhr bei uns, soll am Montag (10.09.) auch wieder die Luftrettung mithelfen.

Überlebenschancen gering

An der angegebenen Unfallstelle, soll das Wasser nur 10,5 Grad haben. Laut Aussagen von Experten beträgt die Überlebenschance bei so niedriger Temperatur nur eine Dauer von wenigen Stunden. 

Lest auch: Depressionen: Infos & Hilfe: Das letzte Video von Chester Bennington †

Der unerwartete Tod des Linkin Park-Sängers erschütterte Freunde, Familie und Fans auf der ganzen Welt.