Radio Hamburg

"Stars for Free"-Künstlerin

Lena mit einer Bikinibotschaft via Instagram

LENA

Dass Lena sich auf Instagram öfter mal freizügig zeigt, ist nichts Neues mehr. Nun überrascht sie aber mit einer starken Botschaft für ihre Fans.

Sängerin und Influencerin Lena macht seit Neustem auf Instagram auf sich aufmerksam. Hinter ihrem aktuellen Bikini-Foto steckt aber weitaus mehr als nur "sexy" sein zu wollen. Sie will mit ihrem Post nämlich auch eine Botschaft an ihre Fans übermitteln. Sehr bald wird sie außerdem auf der Bühne bei unseren Radio Hamburg Stars for Free stehen. Das dürft ihr euch auf gar keinen Fall entgehen lassen!

Sexy anstatt billig 

Wie des öfteren zeigt sich Lena Meyer Landrut mal wieder etwas freizügiger auf ihren Social Media Kanälen. Im Bikini posiert die Sängerin in ihrem aktuellen Post vor dem Spiegel. Klar, dass so ein sexy Foto aufsehen erregt und gleich 160.000 mal ein "Gefällt mir" bekommt. Ihre Reichweite nutzt Lena aber auch für etwas Anderes. Sie möchte ihren Anhängern auf Instagram zeigen, dass "sexy" nicht gleich "billig" sein muss. Die 28-Jährige zitiert in dem zum Post dazugehörigen Text das Model Emily Ratajkowski, welches auch bereits einen feministischen Newsletter zu genau diesem Thema schrieb. Im Text heißt es: "Es wird angedeutet, dass sexy zu sein und billig zu sein dasselbe sei – weil man damit männliche Bedürfnisse befriedigt. Für mich ist ‚sexy’ eine Art Schönheit, eine Art Selbstdarstellung, eine, die gefeiert werden sollte, eine, die wunderbar weiblich ist. Wo können Mädchen Frauen entdecken, die selbstbestimmt entscheiden, wann und wie sie sich sinnlich fühlen oder geben wollen?" Lena will mit diesem Text Mädchen ermutigen, sich auf Instagram so zu zeigen wie sie sind und, dass es nicht schlimm ist, sich auch mal etwas freizügiger zu zeigen. 

Lena nutzt Reichweite für relevante Themen 

Lena hat mit ihren 2,6 Millionen Fans auf Instagram eine extreme Reichweite und damit einen großen Einfluss auf die Gesellschaft. Das nutzt sie immer wieder, um auf problematische Themen wie Mobbing im Netz aufmerksam zu machen. Zum Thema Hass auf Social Media veröffentlichte sie ein Selfie, in dem sie zeigte, welche Beschimpfungen sie selbst bekommt. Diese Aktion stieß bei vielen ihrer Fans auf große Unterstützung. 

Ihr habt die Chance, Lena bald hautnah live zu erleben - und zwar bei Radio Hamburg Stars for Free!