Radio Hamburg

Heiße Phase

Die Nominierungen für die Golden Globes sind raus

Hamburg, 10.12.2015
RHH - Expired Image

Bei den diesjährigen Golden Globes gibt es überraschend keinen großen Favoriten. 

Am 10. Januar werden bereits die Golden Globe Awards verliehen. Nun wurden die Nominierten bekanntgegeben. 

Die Zeit der großen Nominierungen hat längst begonnen. Nun wurden auch die Nominierten für die 73. Golden Globe Awards am Donnerstag (10.12.) von Angela Bassett, America Ferrera, Dennis Quaid und Chloe Grace Moretz bekanntgegeben. 

Ricky Gervais als Moderator

Am 10. Januar 2016 ist es wieder soweit, wenn die Golden Globes - der Vorläufer der Academy Awards - in America im Beverly Hills Hotel verliehen werden. Durch den Abend werden die hochkarätigen Gäste und die Millionen Menschen am Fernseher von dem Comedian Ricky Gervais geführt, der bereits 2010 und 2011 die Veranstaltung moderierte. "Ricky Gervais hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen und wir freuen uns sehr, ihn wieder dabei zu haben wenn wir die besten Filme und Fernsehserien auszeichnen." 

Die wichtigsten Nominierungen

Best Actor in a TV Series, Comedy

Aziz Ansari, Master of None

Gael García Bernal, Mozart in the Jungle

Rob Lowe, The Grinder

Patrick Stewart, Blunt Talk

Jeffrey Tambor, Transparent





Best Actress in a TV Series, Comedy

Rachel Bloom, Crazy Ex-Girlfriend

Jamie Lee Curtis, Scream Queens

Julia Louis-Dreyfus, Veep

Gina Rodriguez, Jane the Virgin

Lily Tomlin, Grace and Frankie





Best TV Series, Drama

Empire, Fox

Game of Thrones, HBO

Mr. Robot, USA Network

Narcos, Netflix

Outlander, Starz





Best Actress in a TV Series, Drama

Caitriona Balfe, Outlander

Viola Davis, How to Get Away With Murder

Eva Green, Penny Dreadful

Taraji P. Henson, Empire

Robin Wright, House of Cards





Best Actor in a TV Series, Drama

Jon Hamm, Mad Men

Rami Malek, Mr. Robot

Wagner Moura, Narcos

Bob Odenkirk, Better Caul Saul

Liev Schreiber, Ray Donovan





Best Motion Picture, Musical or Comedy

The Big Short

Joy

The Martian

Spy

Trainwreck





Best Actress in a Motion Picture, Musical or Comedy

Jennifer Lawrence, Joy

Melissa McCarthy, Spy

Amy Schumer, Trainwreck

Maggie Smith, The Lady in the Van

Lily Tomlin, Grandma





Best Actor in a Motion Picture, Musical or Comedy

Christian Bale, The Big Short

Steve Carrell, The Big Short

Matt Damon, The Martian

Al Pacino, Danny Collins

Mark Ruffalo, Infinitely Polar Bear





Best Original Song – Motion Picture

"Love Me Like You Do," Fifty Shades of Grey

"One Kind of Love," Love and Mercy

"See You Again," Furious 7

"Simple Song #3," Youth

"Writings on the Wall," Spectre





Best Animated Feature Film

Anomalisa

The Good Dinosaur

Inside Out

The Peanuts Movie

Shaun the Sheep Movie





Lest auch: Grammy Awards 2016: Taylor Swift ist die große Favoritin

Es sind die wichtigsten Musikpreise der Welt: Die 58. Grammy Awards werden am 15. Februar 2016 in Los Angele ...

comments powered by Disqus