Radio Hamburg

Emotionale Beichte

Jay-Z spricht über seine Untreue!

New York, 30.11.2017
RHH - Expired Image

In einem ausführlichen Interview mit der New York Times spricht Jay-Z erstmals über seine Untreue.

Spätestens nach Beyoncés Album "Lemonade" war klar: Jay-Z hat seine Frau betrogen. Geäußert haben sich die beiden dazu bisher nie offiziell - bis jetzt...

In einem Interview mit der "New York Times" sprach Jay-Z erstmals über die Untreue-Vorwürfe. Darin sagt der Rapper, dass sein neuestes Album "4:44"* ihm als Therapie gedient hat, er aber auch eine richtige Therapie in Anspruch genommen hat. Als er davon berichtet, was er in der Therapie gelernt hat, erwähnt er erstmals seine Probleme in Bezug auf seine Frau: "Du musst überleben. Also gehst du in den Überlebensmodus und was passiert wenn du in den Überlebensmodus gehst?Du schaltest alle Emotionen aus. Du schaltest also auch alle Emotionen aus, wenn es um Frauen geht und dann kann man sich nicht verbinden.".

Der Interviewer fragt Jay-Z nach den Konversationen mit seiner Frau Beyoncé, als die beschlossen hatte ihrem Ärger über seine Untreue in einem Album Raum zu verschaffen. Jay-Z sagt, sie hätten nicht so darüber geredet, wie man es sich vorstellen würde, sondern, dass sie ihre Kunst als eine Art Therapie genutzt haben und angefangen haben gemeinsame Musik zu machen. Er beschreibt, dass das sehr unangenehm war und eine Menge Musik entstanden ist, die aber nie veröffentlicht wurde. Jay-Z gibt außerdem zu, dass das schwierigste am Betrügen ist, dass man dem Anderen den Schmerz ansieht und dann damit klarkommen muss. Über Beyoncé sagt er dann, dass sie großartig ist. Es ist also noch nicht ganz ausgeschlossen, dass die beiden das gemeinsame Album irgendwann herausbringen - veröffentlicht wurde die Musik bisher nämlich nur nicht, weil Beyoncés Album "Lemonade" schon in den Startlöchern stand.

Freundschaft zu Kanye West ist schwierig

In dem Interview erzählt Jay-Z auch von seiner Freundschaft zu Rapper-Kollege Kanye West: "Ich habe mit Kanye gesprochen, um ihm zu sagen, dass er mein Bruder ist. Ich liebe Kanye. Es ist eine komplizierte Beziehung mit uns. (...) Ich war immer wie sein großer Bruder. Und wir beide sind Entertainer. Es war immer wie ein kleiner unterschwelliger Wettkampf mit deinem großen Bruder. Und wir beide lieben und respektieren die Kunst des anderen. Aber wir beide wollen der Größte auf der Welt sein. Aber wir werden uns immer verstehen." 

Wer das ganze Interview nachlesen will, kann das hier (auf Englisch) machen.

*(Die Nummer vier hat für das Ehepaar Beyoncé und Jay-Z eine große Bedeutung: Die beiden haben sich die Zahl sogar als "Eheringe" auf die Finger stechen lassen. Beyoncé ist am 4. September geboren, Jay-Z am 4. Dezember. Die beiden haben am 4. April geheiratet. Beyoncés viertes Studioalbum heißt 4.)

In diesem Song rappt Jay-Z über seinen Betrug an Beyoncé: