Radio Hamburg

Das Leben eines Musikers

Der Job eines Mega-Stars

Hamburg, 21.08.2018
Rhianna, The Weeknd, Beyonce, Shawn Mendes, Lady Gaga, Bruno Mars, Collage

Was ist der Ablauf im Leben eines Musikers?

Wie sieht eigentlich das Leben eines Musik-Stars aus? Gibt es feste Routinen? Und ist es wirklich so schön, wie viele es sich vorstellen?

Wer seinen Lebensunterhalt im Musikbusiness verdient, hat einen etwas anderen Tagesablauf als jemand in einem "normalen" Bürojob. Doch wie könnte ein Tagesablauf bei einem unserer Radio Hamburg Mega-Stars aussehen? Wird immer nur in den Tag hineingelebt oder gibt es auch bei den großen Stars einen richtig geregelten Tag?

Feste Aufgaben

Da der konkrete Tagesablauf eines Star-Musikers nicht bekannt ist und natürlich auch sehr individuell, können wir nur darüber spekulieren, wie er genau aussieht. Fest steht allerdings, dass der Tag etwas flexibler gestaltet werden kann als bei anderen Jobs. Demnach können sich die Arbeitszeiten von Künstler zu Künstler und auch tagesabhängig stark unterscheiden. Es gibt jedoch einige Aufgaben, die jeder Künstler, sei es auch zu unterschiedlichen Zeiten, zu erledigen hat:

Tagesaufgaben eines Musikers

Social Media

Das Pflegen ihrer Social Media-Accounts wie Instagram, ist für Personen des öffentlichen Lebens im aktuellen, digitalen Zeitalter notwendig. Dabei ist diese Aufgabe gar nicht so einfach, wie sie sich anhören mag. Der Star muss seine Follower genau kennen und studieren, um zu wissen welche Posts gut ankommen und zu welchen Zeiten diese zu posten sind. Wenn der Star seine Reichweite behalten oder sogar erweitern möchte, bedarf es also ein wenig Analyse- und Planungsarbeit. Viele Stars lassen ihre Accounts deshalb auch von ihrem Management verwalten.





Planung

Die großen Stars haben natürlich Plattenfirmen und Manager hinter sich stehen, um ihnen eine Menge an Planungsarbeit abzunehmen. Dennoch muss ein Musiker sich auch selbst um das Thema Planung kümmern. Denn Ideen wie zum Beispiel der Name eines Albums sollten immer abgesprochen und gut durchdacht werden, um ein möglichst großes Publikum zu erreichen.





Inspiration

Ein sehr wichtiger Punkt für einen Künstler ist Inspiration: Denn ohne Idee gibt es keinen neuen Song. Dafür muss der Künstler immer mit offenen Augen durch die Welt gehen. Eine gute Möglichkeit, Inspiration zu bekommen ist das Hören anderer Musik, aber auch beim Rausgehen und etwas Unternehmen können einem Musiker Ideen für neue Songs kommen. Für einen Künstler ist also das ganze Leben eine Inspiration, sodass er jederzeit bereit sein muss, seine Ideen aufs Papier zu bringen.





Musik produzieren

Musik muss natürlich komponiert und geschrieben werden. Entweder der Künstler übernimmt diese Aufgaben selber oder arbeitet dafür mit einem Team zusammen. Natürlich gibt es auch viele Stars, die sich fertige Songs von anderen Songwritern liefern lassen. Ist der Song fertig geplant, muss dieser von einem Tontechniker aufgenommen und produziert werden. Die fertige Version wird vom Künstler gegengehört und so lange bearbeitet bis er damit zufrieden ist.





Promo

Hat ein Künstler endlich seine Musik veröffentlicht, ist es natürlich wichtig Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Dafür kommen Interviews im Radio, Fernsehen und für das Internet in Frage. Es können Werbungen gedreht werden oder Social Media-Kampagnen gestartet werden.





Alltagserledigungen

Auch als Star bleibt man natürlich nicht davon verschont, Alltagserledigungen durchzuführen. Zumindest ein bisschen Körperpflege muss sein. Also fallen hin und wieder Friseurbesuche und Stylingtermine an. Ebenfalls muss sich um rechtliche Dinge wie die Steuererklärung und weitere Pflichten als Selbständiger gekümmert werden.





Pause

Auch ein Musiker sollte nicht vergessen, sich Ruhe zu gönnen. Denn als Freischaffender kann es passieren, dass man übermotiviert an eine Aufgabe geht und nicht genügend Erholung bekommt. Vor allem ist es wichtig, sich Zeit für Essen, Schlafen, Freunde und Familie zu nehmen.





Wie ihr euch vorstellen könnt, sieht der Ablauf auf einer Tour ein wenig anders aus. Ein paar der Aufgaben wie Inspiration und Promotion überschneiden sich auch. Liegt eine Radiostation auf dem Weg, bietet es sich natürlich auch an, dort einmal Halt für ein Interview zu machen. Alltagserledigungen wie Einkaufen fallen auf Tour dagegen eher weg. Dort ist meist gar nicht die Zeit dafür und es gibt entweder ein Catering oder das Essen wird unterwegs eingekauft beziehungsweise bestellt. Ein paar der typischen Touraufgaben sind:

Tagesaufgaben eines Musikers auf Tour

Vorbereitungen

Bevor eine Tour losgehen kann, muss diese natürlich ausführlich geplant werden. Welche Setlist soll es beispielsweise geben? Die zu spielenden Song müssen natürlich sitzen. Deswegen heißt es vor und während einer Tour: Proben, proben, proben!





Reisen

Der Großteil einer Tour besteht aus Reisen. Ob per Auto, per Bus, per Flugzeug oder per Zug. Sehr viel Zeit vergeht für einen Musiker, um an den Ort zu kommen, wo er spielen soll. In dieser Zeit bietet es sich natürlich an Social Media zu pflegen oder weiter an Musik zu arbeiten.





Soundcheck

Ist der Künstler in seiner Location angekommen, sollte ein Soundcheck gemacht werden, um eine gute Abmischung der Musik zu garantieren.





Show

Der spannendste Part an einer Tour ist der Auftritt. Dort muss ein Künstler es schaffen die Fans durch seine Performance und eventuelle Gags zu unterhalten. Einige Songs müssen dabei auch immer und immer wieder gespielt werden und könnten dem Künstler nach einiger Zeit auf die Nerven gehen.





Fankontakt

Um ihren Fans das optimale Erlebnis zu bieten und eine Freude zu bereiten, nehmen sich einige Künstler noch die Zeit mit ein paar Konzertbesuchern zu reden und Fotos zu schießen.