Radio Hamburg

Der Blick ins Innere

Ansage an Hater: Britney Spears über ihr Gefühlsleben

Hamburg, 22.08.2019
Britney Spears macht Ansage an Hater Radio Hamburg

Britney Spears teilt ihre Meinung auf Instagram gerne mit ihren 22,6 Millionen Followern. 

Britney Spears fällt privat vor allem durch ihre Instagram-Präsenz auf. Nun enthüllt sie, wie es in ihrem Inneren aussieht. 

Britney Spears gibt einen Einblick in ihr Gefühlsleben

Britney Spears zeigt sich auf Instagram ziemlich gefühlsbetont! Denn, sicher wem sie noch trauen kann, ist sie sich nicht mehr. Verständlich, denn das glitzernde Starleben wirkt wirklich belastend. Schlimm muss es sein, wenn sich die eigenen Sorgen darum drehen, welche Christian Louboutin Schuhe man sich dieses Mal zulegt? Vielleicht die mit dem Schlangenleder, die sie vor vier Jahren für 6.000 Dollar erworben hat und die nie das Licht der Welt erblicken durften? Ach, das Leben ist hart. In ihrer jetzigen Instagram-Offenbarung geht es jedoch weniger um neue Schuhe, sondern um ihr richtiges Privatleben. Das findet nämlich nur noch unter Argusaugen statt. Denn das blonde Pop-Sternchen ist sich überhaupt nicht mehr sicher, wem sie trauen kann. So schüttet sie ihren Followern das Herz aus: "In LA zu Leben ist eine richtige Achterbahnfahrt! Es kann manchmal richtig einsam werden. Man kann nie wissen, wem man trauen kann und einige Leute können richtig falsch sein."

Haters gonna hate

Spears holt weiter aus, indem sie gesteht, ihr Freundeskreis wäre sehr klein und sie würde nur noch das tun, was sie auch selbst erfülle. Eine Message an die Hater hat die 37-Jährige auch, so schreibt sie: "Es bricht mir das Herz, wenn ich manchmal auf die Kommentare unter meinen Posts blicke... also habe ich einfach beschlossen, mir die Kommentare nicht mehr anzuschauen... lass die schlauen Hater tun, was sie am besten können - haten!!!"