Radio Hamburg

Vielversprechende Zusammenarbeit

Neue Musik: Justin Timberlake und Lizzo im Studio

Hamburg, 22.08.2019
Justin Timberlake und Lizzo neues Album Radio Hamburg

Das letzte Album von Justin Timberlake ist schon eine ganze Weile her. 

Es blieb lange still um Justin Timberlake. Doch nun steht er mit Lizzo im Studio und lässt die Erwartungen an seine neuen Hits steigen. 

Timberlakes Rückzug für sein Album

Musikalisch blieb es lange still um Justin Timberlake. Ganze fünf Jahre zog er sich aus dem Musikbusiness zurück, bis er Anfang des Jahres 2018 sein neues Album "Man Of The Woods" der Öffentlichkeit präsentierte. Nun sind schon wieder einige Monate ins Land gezogen, die wir ohne neue Musik des 38-Jährigen verbracht haben. Jedoch zeigt sein letztes Album, dass in langen Pausen enorme Stücke von ihm geschaffen werden. Dass er sich für sein neustes Werk Unterstützung sucht, ist daher nicht verwunderlich. 

Timberlake und Lizzo: Angeteaserte Zusammenarbeit bereits im Juni

Es ist bereits zwei Monate her, dass Justin Lizzo für eine eventuelle Zusammenarbeit kontaktiert haben soll. Die "Cuz I Love You"-Sängerin war natürlich völlig aus dem Häuschen! Schließlich handelt es sich bei Timberlake um eine richtige Hausnummer im Showgeschäft. Einer "Newcomerin" wie Lizzo imponiert dies natürlich. Schließlich ist ihr Durchbruch noch nicht allzu lange her.

Wer ist eigentlich Lizzo?

Auch, wenn es für Lizzo erst im Jahr 2019 mit dem Song "Cuz I Love You" richtig durch die Decke ging, hat die Power-Frau bereits Jahre vorher kontinuierlich an ihrer Musik gearbeitet. Als Sängerin der Gruppe "Lizzo & The Larva Ink" und später "The Chalice" sammelte sie jede Menge Erfahrung, die sie im Jahr 2013 in die Produktion ihres ersten Soloalbums "Lizzobangers" hat fließen lassen. Kurz darauf bekam sie einige Engagements als Background-Sängerin und -Rapperin. Es folgten Zusammenarbeiten mit Clean Bandit und Bastille - auch Kesha und Pitbull lassen sich mit in diese Künstler-Reihe aufführen. Nachdem es mit Florence + the Machine im Jahr 2018 auf Tour ging, ging es auch mit ihrer eigenen Karriere steil bergauf. Mit ihrer Single "Juice" erreicht sie die Charts in gleich mehreren Ländern und bringt mit "Cuz I Love You" nicht nur eine erfolgreiche Single auf den Musikmarkt, sondern gleich ein ganzes Album. Kein Wunder also, dass Timberlake aufmerksam auf die 31-Jährige R&B-, Hip-Hop- und Pop-Künstlerin wurde.

Justin gewährt private Studio-Einblicke

Dass das gemeinsame Projekt in trockenen Tüchern liegt, zeigen private Aufnahmen von Justin Timberlake, welche die beiden Stimmgewalten zusammen im Studio zeigen. Auch Rapper Meek Mill ist mit von der Partie. Es steht also fest, dass man sich auf die neue Musik von Justin Timberlake richtig freuen darf.