Radio Hamburg

Fenty Fashion

Gibts bald ein eigenes Fashion-Label von Rihanna?

Rihanna

Rihanna, nicht nur eine Sängerin, sondern auch Inhaberin einer Make-up-Linie und bald vielleicht auch eines eigenen Fashion-Labels?

Gibts bald eine eigene Modemarke von Rihanna? Wenn man dem Bericht der Women's Wear Daily Glauben schenken will, dann können wir vielleicht sogar noch in diesem Jahr Fenty Fashion erwarten. Denn die Barbados-Beauty soll sich mit dem weltweiten Branchenführer in der Luxusgüterindustrie LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton zusammengetan haben. Bekannte Marken, die zu dem Unternehmen gehören, sind unter anderem Louis Vuitton, Givenchy, Céline, Fenid, Kenzo und Marc Jacobs. 

Sonnenbrille löst Gerüchte aus

LVMH soll Rihanna und ihre Angestellten bereits mit Mitarbeitern von Louis Vuitton und Céline bekannt gemacht haben, wie ungenannte Quellen dem WWD berichten. Erste Spekulationen über eine eigene Modemarke von Rihanna kamen am 15. Januar diesen Jahres auf, als die Sängerin mit einer Sonnebrille fotografiert wurde, die den Schriftzug "Fenty" trug. 

Erste Erfahrungen bereits gesammelt

Erste Erfahrungen im Bereich Fashion durfte Rihanna bereits bei der Zusammenarbeit mit dem Sportkleidungs-Hersteller Puma sammeln, Fenty by Puma. Doch nicht nur bei Sportkleidung kann die Sängerin einen Haken setzen, denn auch eine eigene Lingerie-Linie SAVAGE X FENTY auf den Markt gebracht. Und noch einen weiteren Kooperationspartner in Sachen Mode hat sie vorzuweisen: River Island, eine High-Street-Modemarke aus London. Zusammen brachten sie 2013 Kleidung und Accessoires raus. Über die Zusammenarbeit sagte sie: "Bei der London Fashion Week etwas zu launchen ist ein wahr-gewordener Traum für mich. Ich wollte schon so lange meine eigene Kollektion designen und nun meine Kollektion für River Island neben all diesen anderen tollen Designern auf der LFW zu präsentieren ist ein wahres Privileg. Ich kann's kaum erwarten, wie meine Fans und die Presse auf meine Arbeit reagieren werden."

Launch-Datum steht noch nicht

Laut der Quellen soll die Kollektion aus Ready-to-wear, Lederwaren und Accessoires bestehen. Ein genaues Launch-Datum steht noch nicht fest, es wird aber gemunkelt, dass sie zu ihrem siebten Album-Launch auch ihre Zusammenarbeit mit LVMH veröffentlichen möchte. 

Rihanna hört ihr übrigens in unserem Livestream. 

Lest auch: R&B-Alben erwartet: Bald neue Musik von Rihanna, The Weeknd & Co.?

Die R&B-Welt erwartet in diesem Jahr wahrscheinlich ein Album nach dem anderen. Darunter sollen Rihanna, The ...