Radio Hamburg

Das Ernährungs- & Trainingsprogramm

Rita Ora: So hält die "Your Song"-Sängerin sich fit

Rita Ora

Rita Ora macht auf roten Teppichen immer eine gute Figur. Das liegt auch an ihrem eisernen Sport- und Ernährungsprogramm. 

Rita Ora spricht nun erstmals über ihren Fitnessplan. Was die 28-Jährige alles für ihren Körper tut, lest ihr hier. 

Rita Ora: Ein stählerner Körper 

Rita Ora präsentiert sich auf Instagram meistens sehr freizügig. Im Bikini räkelt sie sich mal auf einem Boot, ein anderes Mal posiert sie in knappen Stofffetzen auf einer Yacht. Ihre knappen Bikinis zeigen dabei fast alles. Auch präsentieren sie, dass die 28-Jährige durchtrainiert ist, wie keine zweite. Ein Waschbrettbauch trifft Beine, die sich sehen lassen können. Doch hinter diesem Auftreten steckt sehr viel Disziplin hinter. Was genau die Sängerin für ihre Figur tut, hat die " In Touch" nun berichtet.

Im Fokus von Ritas stahlharten Verwandlung standen ein ausgeklügeltes Ernährungsprogramm, welches durch ein schweißtreibendes Sportkonzept ergänzt wurde. Sie selbst sagt, dass es immer diese ein bis zwei Kilo zu viel auf den Hüften gewesen sein sollen, die sie störten. Von welchen Kilos zu viel Rita da jedoch redet, wissen wir nicht. Schließlich sah die blonde Powerfrau schon immer ziemlich attraktiv aus! Endlich scheint sie jedoch zufrieden mit ihrem Körper zu sein! 

Wie ernährt sich Rita Ora?

Der Schlüssel zum Erfolg liegt maßgeblich in der Ernährung. So müssen mehr Kalorien verbrannt werden, als verbraucht werden. Sprich: Es muss unter dem Gesamtbedarf gegessen werden. Damit dies nicht nicht nur durch den Konsum von weniger Schokolade und Fast Food passiert, hat Rita ihre Ernährung vollkommen umgestellt. Schließlich braucht der Körper für seine Funktionen auch Vitamine. Prompt schmiss der britische Superstar Brot und Zucker aus seiner Ernährung. Im Fokus stehen dafür natürliche Süße und viel Eiweiß. Dabei führt sie sich immer eines vor Augen: Eine bewusste Ernährung und Balance sind der Schlüssel für eine schlanke Figur. So gibt es bei ihr zum Beispiel zum Frühstück Lachs mit Ei. Das Mittagessen besteht aus Huhn mit einem bunten Salat. Zum Abend wird sich dann wieder am Frühstück orientiert. Gebackener Lachs mit Spargel steht auf der Agenda. Als Snack gibt es Gurke und Karotten, welche in kleine Streifen geschnibbelt werden. Magerquark dient hierbei als Dip. 

Wie wird trainiert?

Natürlich trainiert Rita auch für einen solchen Muskelbauch. So ist es ihr besonders wichtig, sich beim Training eine Menge Zeit zu lassen. Gegenüber der "Shape" gesteht sie: "Ich habe immer trainiert, bis mir schlecht war. Jetzt mache ich es anders, ich genieße das Workout." Bestandteile ihres Workouts sind Squats, Pushups, Planks und Burpees. Ohne diese Übungen geht für sie gar nichts. Trainieren tut sie mittels eines Zirkeltrainings, dass sie auch täglich ausübt. Wenn sie sich mal nicht zum Sport aufraffen konnte, dann hat sie sich immer Bilder von Kate Beckinsale und Jennifer Lopez angeschaut - die selbst in einem höheren Alter noch topfit aussehen. 

Mehr von Rita Ora hört ihr auch bei uns im Stream!