Radio Hamburg

Rihannas neue Autobiographie

Rihannas neustes Projekt ist ein eigenes Buch

Rihanna auf einem Event

Rihanna hat schon viele Projekte auf die Beine gestellt: Nun folgt ein autobiografischer Bilderband.

Musikerin und Unternehmerin: Rihannas neustes Projekt dreht sich um ihre neue "visuelle" Autobiographie. 

Sängerin Rihanna gab bekannt, dass die Arbeit an ihrer eigenen Autobiographie beendet ist. Ihr Buch wird aus über 500 Seiten mit mehr als 1000 Fotos bestehen. Die sieben Kilogramm schwere, "visuelle" Autobiographie soll schon am 24.Oktober 2019 erhältlich sein und unveröffentlichte, private Aufnahmen von ihr zeigen.

So ist das Buch entstanden

An ihrem Buch hat Rihanna zusammen mit verschiedenen Fotografen und Künstlern über fünf Jahre lang gearbeitet. Rihanna sagte  Page Six, dass sie sich über die Veröffentlichung freut und „glücklich ist, ihre Arbeit endlich mit allen Teilen zu können“. Wie das Buch aussieht, hat Rihanna bereits bei Twitter und Instagram angeteast - neue Infos wird es wohl eher weniger geben, dafür viele Einblicke in Form von Fotos.

Vergangenheit und Gegenwart

Die Fotos in der Biographie sollen Rihanna in ihrer Kindheit auf Barbados zeigen, aber auch bis hin zu ihrer erfolgreichen Arbeit als Musikerin, Designerin und Unternehmerin reichen. Die 31-jährige US-amerikanische Sängerin kommt ursprünglich aus Barbados und ist mit Hits wie „Umbrella“ oder „Diamonds“ bekannt geworden. In den letzten Jahren hat sie unter anderem ihr eigenes Modelabel „Fenty“ und eine eigene Kosmetikmarke „Fenty Beauty“ gegründet. 

Wenn Rihanna mal wieder neue Musik rausbringt, hört ihr die zuerst im Radio Hamburg Neuheiten-Stream!