Radio Hamburg

Weder männlich noch weiblich

Sam Smith ändert sein Pronomen auf "Them/They"

Dass Sam Smith sich mit keinem Geschlecht identifizieren möchte, ist bereits länger bekannt. Jetzt möchte er nicht mehr "er" genannt werden.

Auf Instagram gab der Sänger am 13. September 2019 bekannt, dass er nicht mehr mit dem Pronomen "er" angesprochen werden möchte, sondern mit "They/Them". Eine in Deutschland anerkannte Übersetzung dessen gibt es bisher nicht* - am ehesten vergleichbar ist "They/Them" grundsätzlich mit "es", was jedoch sehr abwertend klingt. Seit 2017 ist das dritte Geschlecht in Deutschland übrigens offiziell rechtlich anerkannt und wird "inter" oder "divers" genannt. 

Sam Smith ist nicht-binär

Fakt ist, dass "They/Them" eine Gender neutrale Bezeichnung darstellt. Nach eigenen Aussagen, stand Sam Smith mit seinem Geschlecht schon immer auf Kriegsfuß. Smith fühlt sich den beiden Geschlechtern, männlich und weiblich, gleich zugehörig und ist daher nicht-binär.

"Ich habe Angst"

Smith schreibt in seinem Instagram Post, dass es ihm immer wichtig war, was Leute von ihm halten, er sich jetzt jedoch befreit und gesehen fühlt, obwohl er Angst hat. Außerdem ist Sam Smith wohl bewusst, dass es beim "gendern" mit Sicherheit noch häufiger zu Fehlern kommen wird - Smith wünscht sich jedoch, dass es einfach versucht wird und ist langfristig auch bereit, noch mehr zu dem Thema zu erklären. Sam Smiths Familie benutzt die Pronomen "They/Them" wohl schon länger.

Prominente Unterstützung

Sieht man sich die Kommentare unter dem Instagram Post an, wird schnell klar: Sam Smith ist nicht allein. Er kann auf prominente Unterstützung zählen. Neben Demi Lovato, die "So stolz" kommentierte, meldete sich auch One Republic Front-Mann Ryan Tedder mit Stolz zu Wort. Auch Hailey Bieber,  Katherine Langford und viele mehr unterstützen den Post mit ihren Kommentaren.

*Anm. d. Red.: Im Folgenden wird Sam Smith aus dem Grund und der Lesbarkeit halber weiterhin mit "er" betitelt.

Neue Musik hört ihr immer in unserem Neuheiten-Stream.