Radio Hamburg

15 Jahre bei ihr

Katy Perry trauert um Katze "Kitty Purry"

Los Angeles, 20.04.2020
Katy Perry

Radio Hamburg Megastar Katy Perry muss mit einem harten Verlust leben. Ihre Katze "Kitty Purry" ist am Sonntag (19.04.) verstorben.

Alle, die ein Haustier zu Hause haben, wissen wie schwer es ist, wenn man sich von dem geliebten Vierbeiner verabschieden muss und es sich so anfühlt als sei ein Familienmitglied von einem gegangen. US-Sängerin Katy Perry trauert jetzt um ihre Hauskatze Kitty Purry und zeigt dies ganz öffentlich bei Instagram.

Viele Jahre Teil der Familie

Vor 15 Jahren sei die hochträchtige Straßenkatze durch ein Fenster in die Wohnung ihres damaligen Freundes gekrochen, schrieb Perry am Sonntag (19.04.) auf Instagram zu zwei alten Fotos, auf denen sie das Tier im Arm hält. Nach zwei Würfen und vielen Ewigkeiten später, in denen die Katze zum "liebenswerten Maskottchen" für viele wurde, sei Kitty nun gestorben. "Ich hoffe, sie ruht in Lachsfilets und Thunfisch-Tartar oben im Katzenminzen-Himmel", postete Perry.

Promis spenden Trost

Prominente Instagram-Follower, wie Modedesigner Jeremy Scott und TV-Star Kris Jenner, schickten der Sängerin Trostbotschaften zu. Anfang März hatte Perry verkündet, dass sie schwanger ist. Die Kalifornierin und ihr Verlobter, der britische Schauspieler Orlando Bloom erwarten in diesem Sommer ihr erstes gemeinsames Kind.

Die besten Hits von Megastar Katy Perry

Die besten Hits von Katy Perry hört ihr ganz zuverlässig bei uns im Programm, mit den neuen Hits natürlich auch in unserem Neuheiten-Stream oder in unseren Party-Hits. Klickt und hört doch mal rein!