Radio Hamburg

Brit Awards 2020

Besondere Strategie? Harry Styles ausgefallener "Granny Look"

Harry Styles

Harry Styles trägt gerne ausgefallene Looks. 

Bei den Brit Awards präsentierte sich Harry Styles mit drei verschiedenen Outfits! Was dahinter steckte, lest ihr hier. 

Harry Styles hat wieder in seine ausgefallene Kleiderkiste gegriffen und bei den Brit Awards ganze dreimal sein Outfit gewechselt. Dass hinter seinen bunten Looks auch eine ganz besondere Strategie steckte, erzählt laut " Vogue" nun sein Stylist. Denn Styles trägt nicht einfach nur ein einfach zusammengestellter Look für einen schönen Anlass.

Der Gedanke hinter den Looks

Vielmehr stecken richtige Gedanken hinter den einzelnen Designer-Kleidungsstücken. Es ist nicht bloß einfach ein schöner, brauner Gucci-Anzug mit einem weißen Hemd mit Lochstickerei-Kragen - darüber wirkt ein lilafarbener Wollpullover für einen femininen Aspekt. Der Look wirkt ein bisschen großmütterlich, der Zeit voraus. Dennoch, durch das schwarze Sakko besonders stylisch. 

Die Prinzessin in Styles

Der Stylist Harry Lambert erzählte der "Vogue", wie die Outfits in den Stil des 26-Jährigen passen. Es sind modische Entscheidungen, die sich in kein Geschlechterklischee quetschen lassen. Der Stylist beschreibt den Stil der Looks als „Granny Chic“ mit etwas von Prinzessin Diana. Styles trägt Marc Jacobs und Gucci, um diese Strategie umzusetzen.

Das Praktische im Bühnenoutfit

Für seinen Auftritt, bei dem er den Song „Falling“ performte, sollte die Garderobe nicht zu sperrig sein. Schließlich tanzt Harry Styles bei seinen Performances gerne. Schick und praktisch musste es somit sein. Kein Wunder also, dass Styles sich in einen Spitzen-Jumpsuit von Gucci geschmissen hat.

 

Aber auch Looks direkt vom Laufsteg fanden sich an Harrys Körper wieder. So zum Beispiel ein gelbes Outfit vom September 2019. Stilvoll und stilsicher, so zeigte sich Styles bei den Brit Awards auf jeden Fall.

Ihr bekommt von Harry Styles nicht genug? Dann klickt euch doch in unseren Stream.