Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

TOP-Themen zu "Polizei"

Wer kennt diese Männer? Fahndung nach versuchtem Tötungsdelikt
Fahndung, Polizei, U-Bahnhof Burgstraße, Täter

Nach einem Übergriff auf einen Obdachlosen am 10. Januar am U-Bahnhof Burgstraße sucht die Polizei nun mit Fotos nach dem Täter.

Wer kennt diese Männer?
Kontrollen am Hbf & Kiez Trotz Waffenverbot: Polizei findet mehrere Waffen
Polizeikontrolle

Immer wieder schrecken Gewaltverbrechen am Hauptbahnhof oder auf St. Pauli die Hamburger auf. Die Polizei reagiert nun mit verstärkten Kontrollen.

Großkontrollen am Wochenende
Kaum Zwischenfälle 1. Mai-Demos bleiben friedlich
1. Mai Demos Wandsbek

Mehr als 2.200 Menschen haben am Dienstagabend (01.05.) an der revolutionären Mai-Demonstration teilgenommen und zogen vom Hauptbahnhof nach Wandsbek.

Polizei im Großeinsatz
Kontrolle über PKW verloren 79-Jährige verletzt mehrere Menschen bei Verkehrsunfall
Blaulicht Polizei

Eine 79-Jährige hat beim Ausparken die Kontrolle über ihren PKW verloren und verletzte dabei Frauen und Kinder - teilweise schwer. 

Verletzte in Poppenbüttel
Vor den Tanzenden Türmen Herabstürzende Scheibe verletzt drei Passanten
Glassplitter vor den Tanzenden Türmen

Nachdem sich am Donnerstag (19.04.) eine Glasscheibe im 24. Stock der Tanzenden Türme an der Reeperbahn gelöst und auf die Straße gestürzt ist, bleibt der Bereich östlich des Wolkenkratzers vorerst weiträumig abgesperrt.

Ursache unklar
Jagd auf Raser Blitz- und Speedmarathon in Hamburg
Blitzmarathon Blitzer

Die Hamburger Polizei ist Mittwoch (18.04.) seit 6 Uhr verstärkt Temposündern auf der Spur: beim Blitz- oder Speedmarathon.

Hier wird geblitzt
Gift-Alarm Zyankali-Paket sorgt in der City für Wirbel
Gefahrstoff, Zyankali, Apotheke, Gänsemarkt

In der Hamburger Innenstadt hat eine Frau in einer Apotheke am Mittwoch (21.03.) ein Paket Zyankali abgegeben und sorgte damit für Alarm. 

weitere Infos
Buchholz: Es ist nur eine Übung! Helfer proben Verhalten bei Terror-Angriff
Terror-Übung Buchholz

An einer Großübung von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten in Buchholz in der Nordheide haben insgesamt mehr als 350 Einsatzkräfte und Statisten teilgenommen.

Fotos der Übung
Soko "Schwarzer Block" G20-Razzien in vier europäischen Ländern
Autos brennen in Altona

Knapp elf Monate nach den schweren Krawallen beim G20-Gipfel hat die Polizei am frühen Dienstagmorgen mit Durchsuchungen in Italien, Spanien, Frankreich und der Schweiz begonnen.

Ausschreitungen an Elbchaussee
G20-Aufarbeitung Fotofahndung nach weiteren G20-Chaoten
G20 Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hamburg

Die Suche nach G20-Verbrechern geht weiter. Polizei und Staatsanwaltschaft haben Fotos von weiteren 101 mutmaßlichen G20-Gewalttätern ins Internet gestellt.

Zweite Fahndungswelle
Auch Polizei bestätigt Toter aus der Elbe ist zweifelsfrei Liam Colgan
Flugblatt Liam Colgan

Bis zu einem rechtsmedizinischen Ergebnis hatte sich die Polizei mit einer Bestätigung zurückgehalten. Der Zahnstatus bestätigt nun ohne Zweifel, die Identität des Toten aus der Elbe.

Keine Hinweise auf Gewalt
Friedrich-Ebert-Damm Polizei feuert auf Mann mit Messer
Messerattacke in Wandsbek

Polizeibeamte haben am Freitagmorgen (20.04.) in Wandsbek einen Mann niedergeschossen, der Passanten mit einem Messer bedroht haben soll.

Straße gesperrt
Vorsicht vor Geisterradlern Rad-Aktionstag an der Hamburger Universität
Geisterradler

Unter dem Motto "Geisterradler" fand am Dienstag (17.04.) an der Universität Hamburg ein Rad-Aktionstag statt, initiiert vom Forum Verkehrssicherheit. 

Sicher Radfahren
Familiendrama am Jungfernstieg Kleinkind und Mutter sterben bei Messerattacke
Kleinkind und Mutter sterben bei Messerattacke am Jungfernstieg

Am Donnerstagvormittag (12.04.) hat nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein Mann seine Ex-Frau und das gemeinsame Kind mit einem Messer angegriffen. Beide verstarben darauf an ihren Verletzungen.

Beziehungstat
Pfefferspray und Rangeleien "Merkel muss weg"-Demo bleibt meist friedlich
Merkel muss Weg Demo am Dammtorbahnhof mit Demonstranten

Erneut haben sich am Montagabend (19.03.) Demonstranten unter dem Motto "Merkel muss weg" versammelt. Nach Polizeiangaben trafen sich dazu etwa 200 Menschen am Dammtor-Bahnhof.

Größere Krawalle verhindert