Radio Hamburg

TOP-Themen zu "Verkehr"

Pendlerfrust am Morgen Vollsperrung der A1 sorgt für Chaos
Stau, Autobahn

Durch einen schweren Verkehrsunfall sind am Montagmorgen (02.12.) mehrere Menschen verletzt worden. Die Autobahn musste Richtung Süden voll gesperrt werden.

Ab Öjendorf dicht
14. November Trecker-Demo: Alle Staus und Streckensperrungen
Treckerfahrt im Feld

Am 14. November versammeln sich unzählige Landwirte in der Hamburger Innenstadt. Welche Strecken ihr meiden müsst, lest ihr hier. 

Zum Verkehr
Ein Jahr lang Baustelle Lombardsbrücke über die Alster wird saniert
Lombardsbrücke über die Alster in Hamburg

Stolze 150 Jahre ist die wichtige Alsterquerung schon alt - jetzt muss sie aufwendig wieder saniert werden. Für Autofahrer und Pendler bedeutet das einige Einschränkungen.

Start ab 14. Oktober
Nach mehr als sechs Jahren Bauzeit Neue Wilhelmsburger Reichsstraße wird eingeweiht
Wilhelmsburger Reichsstraße, Neue Trasse, Grafik, BWVI

Nach mehr als sechs Jahren Bauzeit ist ein Teil der Bundesstraße 75, die Wilhelmsburger Reichsstraße, verlegt und wird Mittwoch offiziell eingeweiht.

Ab 7. Oktober freigegeben
Achtung Fotos! Immer mehr Tempokontrollen in Hamburg
Blitzer in Hamburg

Wie das "Abendblatt" berichtet, gibt es seit Anfang 2019 deutlich mehr Tempokontrollen als im Vorjahreszeitraum. Die Polizei hat demnach die Zahl der Blitzer deutlich aufgestockt.

Mehr Kontrollen als 2019
Fahrbahn unterspült Elbchaussee nach Wasserrohrbruch gesperrt
Geplatztes Rohr in Erdgraben bei einem Wasserrohrbruch

Wegen eines Wasserrohrbruchs ist die Elbchaussee in Othmarschen noch wahrscheinlich bis Montag oder sogar länger gesperrt.

Elbchaussee umfahren
Senat und Bahn beschließen: Sieben Maßnahmen gegen das S-Bahn-Chaos
HH2, S-Bahn, Artikel

Um das regelmäßige Chaos bei der Hamburger S-Bahn in den Griff zu bekommen, haben Deutsche Bahn und Vertreter des Senats ein Maßnahmenpaket geschnürt.

S-Bahn-Sofortmaßnahmen
Michael Westhagemann in der Morning-Show Hamburgs Verkehrssenator steht Rede und Antwort
Michael Westhagemann, Verkehrssenator, Morning-Show, John ment, Anke, Andrße

Hamburgs Verkehrssenator Michael Westhagemann hat sich Donnerstagmorgen euren Fragen gestellt. Hier gibt's das Interview noch mal zum Nachhören.

Verkehrssenator zu Gast
In der Rush-Hour Unfall führt zur Verkehrschaos auf A1 und A7
Stau, Autobahn

Ein frühmorgendlicher LKW-Unfall auf der A1 südlich von Hamburg hat am Dienstag (26.11.) für Stau im Berufsverkehr gesorgt.

Nichts geht mehr!
Absperrfirma nicht erschienen Die Pannenbaustelle von der Lombardsbrücke
Lombardsbrücke über die Alster in Hamburg

Eigentlich hätten die Sanierungsarbeiten an der Lombardsbrücke bereits am Montag (14.10.) beginnen sollen. Kleines Problem nur: Die Absperrfirma erschien nicht zum Termin.

Baustellenstart verzögert
Radio Hamburg: Mission Mobil Sind die Grünzeiten an der Ampel für Fußgänger zu kurz?
Radio Hamburg Verkehrswoche Grafik

Viele Fußgänger haben das Gefühl, dass die Ampelphasen in Hamburg besonders kurz sind: Aber wie seht ihr das? Reicht euch die Zeit?

Hier abstimmen!
Großbaustelle an der Alster Schwanenwik wird jahrelang zum Nadelöhr
Baustelle, Absperrung, Blinklicht, Shutterstock

Am östlichen Alsterufer wird es bis 2025 eine Großbaustelle geben. Hamburgs Straßenbehörde modernisiert die Brücken an der sogenannten Hohenfelder Bucht.

Umgestaltung der Kreuzung
Fridays for Future Demo Diese Beeinträchtigungen erwarten euch am Freitag
Fridays for Future

Zwischen 9 und 20 Uhr kommt es wegen mehrerer Versammlungen zu Auswirkungen für die Verkehrsteilnehmer am Freitag, den 20. September. 

Zu den Auswirkungen
Überschwemmung in Eimsbüttel Wasserrohrbruch legt Fruchtallee lahm
Wasserrohrbruch Fruchtallee

Autofahrer in Eimsbüttel brauchen im Berufsverkehr ordentlich Geduld. Wegen eines Wasserrohrbruchs ist stadteinwärts eine Spur gesperrt.

Grund des Rohrbruchs unklar
Das sagt die Polizeigewerkschaft Problem mit rücksichtslosen Autofahrern in Baustellen?
Baustelle, Absperrung, Blinklicht, Shutterstock

Hörerin Regina hat sich bei uns gemeldet, weil in der B5-Baustelle ab Eifelstraße katastrophale Zustände herrschen sollen und niemand kontrolliert.

Was ist dran an den Vorwürfen?