Radio Hamburg

Netflix Originals

Auch Netflix Original Filme und Serien können verschwinden

Netflix

Auf dem Streaming-Dienst Netflix kommen und gehen die Inhalte wöchentlich und monatlich und davor sind auch Netflix Originals nicht gefeit.

Netflix tut so einiges, um seinen Kunden genug Abwechslung und immer neue Inhalte zu bieten. So kommen jeden Monat viele neue Filme und Serien zu dem Streaming-Dienst, doch dafür müssen auch immer andere weichen. Bisher hat das nur Filme und Serien getroffen, die Netflix nicht gehörten.

Netflix Originals sind nicht für immer

Mittlerweile sind die sogenannten "Netflix Originals" großer Bestandteil des Streaming-Dienstes. Dazu gehören unter anderem Serien wie "The Crown", "Peaky Blinders" oder "Riverdale". Nur weil eine Serie oder ein Film als "Netflix Original" bezeichnet wird, heißt das aber noch nicht, dass die Rechte allein bei Netflix liegen, denn häufig arbeitet der Streaming-Anbieter zum Beispiel mit BBC zusammen. Bei der Drama-Serie "River" ist es so, dass diese eigentlich von BBC stammt und Netflix außerhalb Großbritanniens als einziger Anbieter die Vertriebsrechte an der Serie besitzt - somit darf Netflix die Serie als "Original" bezeichnen.

Auch "Peaky Blinders" oder "Bodyguard" sind keine Netflix Eigenproduktionen und damit potentiell gefährdet. Wenn die Nachfrage an den Serien hoch genug ist, ist Netflix häufig bereit, hohe Preise für deren Erhaltung zu zahlen. Guckt also eure Lieblings-Serien einfach fleißig, damit sie nicht allzu bald von Netflix verschwinden werden. 

Wenn ihr auch große Film- und Serien-Fans seid, solltet ihr unbedingt in unseren "Weggesuchtet" Podcast hören!