Radio Hamburg

#staythefuckhome

Die besten Film und Serientipps der Radio Hamburg Moderatoren

Hamburg, 16.03.2020
Fernsehen TV gucken Serien Marathon

Ja, es fällt nicht leicht. Wegen der Coronapandemie müssen wir uns aber zum Wohle aller mal ein paar Woche zu Hause einschließen. Damit es nicht ganz so hart wird, zeigen wir euch wahre Serien- und Filmperlen!

Hamburg, der Norden und ganz Deutschland steht zusammen, um die Coronakrise für alle möglichst glimpflich über die Bühne zu bringen. Dazu gehört auch, sich auf sein vier Buchstaben zu setzen und verdammt nochmal zu Hause zu bleiben, um das Virus nicht noch weiter zu verbreiten. Was wir sonst eigentlich ganz gut können, scheint jetzt aber vielen dann doch zur Mammutaufgabe zu werden. Aber keine Panik, wir haben ein paar Tipps, mit denen es auf dem Sofa wieder so richtig bequem wird.

Die besten Film- und Serientipps aus unserer Redaktion

Dank Netflix, Amzone Prime und bald aus Disney+ stehen uns inzwischen ja zum Glück gefühlt alle Serien und Filme zur Verfügung, die jemals erschaffen worden sind. Und womit lässt es sich bitte stundenlang auf der Couch gammeln als mit einem richtig packendem Film oder einer süchtig machenden Serie. Deshalb haben wir uns mal - natürlich elektronisch - durch die Redaktion gefragt und die heißesten Serien- und Filmgeheimtipps gesammelt, mit denen euch das Absitzen nicht mehr so schwer fallen dürfte. 

Perfekt fürs Zuhausebleiben - die besten Film- und Serientipps aus der Redaktion

Radio Hamburg Moderator Lasse Lehman schreibt:

"The Handmaid‘s Tale – Der Report der Magd

Selten hat mich eine Serie so in ihren Bann gezogen wie diese!

Perverse Dystopie, in der halb Amerika durch einen Putsch in eine religiöse Diktatur verwandelt wird.

Die meisten Frauen sind durch eine Seuche plötzlich unfruchtbar, die wenigen, die noch Kinder bekommen können, werden gefangen genommen und auf brutalste, unmenschlichste Art und Weise gezwungen, Kinder für reiche Pärchen zu gebären…

Wie kommt man aus so einer Hölle auf Erden wieder raus? Darum geht es in dieser Serie (die ersten beiden Staffeln sind bei Amazon Prime mit drin) und die Hauptdarstellerin spielt wirklich sensationell gut! The Handmaid‘s Tale hat mich schon so manche Stunde wertvollen Schlaf gekostet, weil ich doch noch eine Folge geguckt habe… und noch eine… und noch eine :) Suchtfaktor 10000!!!"





Radio Hamburg Moderator Jonas Salto schreibt

"Meine Netflix-Tipps: 

- Mindhunter:Kriminal-Profiler analysieren Verbrechen und reisen durch die USA, um Kollegen bei den Ermittlungen zu helfen. 

- Modern Family: Lustige 'Kurzgeschichten' von einer amerikanischen Großfamilie. Kann man top nebenbei gucken. 

- Skylines: Deutsche Serie übers Rap- und Drogenbusiness in Frankfurt. Ein paar bekannte deutsche Rapper spielen auch mit."





Radio Hamburg Moderatorin Loreen schreibt

"Ich empfehle:

- Life in Pieces - ist eine US-Amerikanische Sitcom auf Amazon Prime. Die Folgen dauern immer 20 Minuten und sind in 4 Kurzgeschichten aufgeteilt, die das Leben einer 3-Generationen Familie zeigen. Sehr lustig! Leider wurde die Serie nach 4 Staffeln eingestellt. 

- Modern Family: Mockumentary aus den USA auf Netflix. Super lustige Family Stories von einer klassischen Familie mit 3 Kindern. Einem schwulen Pärchen mit adoptiertem Kind und der Opa, der eine deutlich jüngere Frau geheiratet hat. Die Folgen bestehen aus vielen kleinen Geschichte - am Ende kommen dann immer alle nochmal zusammen. 

 

Catastrophe:  gibt´s auch auf Amazon Prime. Es geht um zwei Menschen über 40, die ein One Night Stand haben und dann wird sie schwanger! Es gibt viele Lacher, aber auch mal traurige Momente. Eine Serie mit allen möglichen Emotionen!

- etwas schwerere Kost und gibt´s auch leider nicht auf Deutsch: 3% : brasilianische Netflix Produktion.  Es geht um Menschen, die in Armut leben. 3% von ihnen leben allerdings auf einer "Insel" im Luxus. Jedes Jahr kommen alle 21 Jährigen zusammen zu einem Auswahltest. 3% bestehen diesen und dürfen dann auch auf der Insel leben. Wer es nicht schafft, bleibt für immer in Armut. Sehr spannend!" 





Radio Hamburg Hörspiel-Redakteurin Simone schreibt

"Ich liebe REMINGTON STEELE.

Die erste TV-Serie mit dem jungen Pierce Brosnan und wenn man sich die anguckt, weiß man, warum die Macher von James Bond ihn unbedingt haben wollten.

Die Serie hat Charme, es sind teilweise spannende Krimifälle zum Mitfiebern und NOCHMAL: Pierce Brosnan ist unglaublich attraktiv.

 

Inhaltsangabe:

Laura Holt hat ein Problem: Niemand will einen weiblichen Privatdetektiv anheuern. Doch ihre Lösung ist so einfach wie raffiniert – sie erfindet ihren eigenen Chef, nennt ihn und ihre Agentur „Remington Steele“. Mit Erfolg! Plötzlich kann sich Laura vor Aufträgen kaum retten, bis eines Tages aus dem Nichts ein attraktiver Herr vor ihrer Tür steht. Sein Name: Remington Steele. Als Team lösen die beiden einen Fall nach dem anderen. Dabei geraten sie nicht nur in gefährliche Situationen, sondern kommen sich auch auf privater Ebene näher – obwohl Remington zunächst mehr Geheimnisse hat, als Laura lieb ist.

Lief vor einigen Jahren immer noch im Vierten direkt nach KNIGHT RIDER und vor Hart aber herzlich, das Vierte gibts ja jetzt nicht mehr, aber die Gesamtbox Remington Steele gibts auf Amazon."





Radio Hamburg Morningshow-Moderatorin Birgit Hahn schreibt

"Ich habe in meiner Mediathek die schwedische Serie ‚Die Springflut‘ entdeckt. Für alle Fans von skandinavischen Krimis. Mit ganz vielen toll dargestellten Charakteren und ganz vielen Twist and Turns. Megaspannend bis zur letzten Minute. 

Und nebenbei suchte ich gerade ‚A Confession‘ eine britische Krimiserie nach einer wahren Begebenheit. Mit Martin Freeman als Hauptermittler, der aus Erfolgsdruck falsche Entscheidungen trifft. Es geht um zwei verschwundene junge Frauen. Absolut mitreißend." 





Radio Hamburg Vormittagsmoderatorin Anke schreibt

"The Blacklist (Netflix) 

Einer der meistgesuchten Verbrecher hilft dem FBI Verbrechen aufzuklären weil er irgendeine ominöse Verbindung zu einer ganz bestimmten FBI-Agentin hat. Es macht einen wahnsinnig, ganz lange nicht zu erfahren, was die Verbindung zwischen den beiden ist. Spannend, überraschend und bis auf wenigen schwache Folgen hält einen die Serie echt gut bei der Stange 

You - du wirst mich lieben (Netflix) 

Die Geschichte eines Stalkers. Ganz starker Seriencharakter, weil er der Typ Bubiface ist. Man findet ihn irgendwie süß und fängt sogar an ihn zu mögen, obwohl er in Wahrheit total krank im Kopf ist. 

Haus des Geldes (Netflix)

Nur noch bis April warten auf Staffel 4 von "Haus des Geldes". Eine der besten und genialsten Geschichten die je in einer Serie erzählt wurde, finde ich. Ein Banküberfall, eine Geiselnahme und ständig dachte ich: gleich is die Geschichte zu Ende erzählt, aber sie fängt in Wahrheit erst an. 

Einfach großartig und in keiner Folge ein Spannungsdurchhänger. Haus des Geldes ist durchgehend ein Spannungsknaller!"





Radio Hamburg Moderatorin Insa Struve schreibt

"Bin kein Netflixer, aber eine Serie hab ich brutal gefeiert: 

Wer auf Hip-Hop steht und mal in die Welt der Labels, Gangsterrap und die Frankfurter Szene eintauchen will, der muss Skylines gucken! Diese Crime-Drama-Serie hat mich von der ersten Minute sofort mitgerissen!Dem jungen Produzenten Jinn wird ein Vertrag vom renommierten Hip-Hop-Label „Skyline Records“ angeboten. Er muss entscheiden was ihm wichtiger ist, Karriere oder Freundschaft. 

Hauptdarsteller Edin Hasanovic spielt seine Rolle als Produzent „Jinn“ so authentisch, dass es so wirkt, als hätte er nie was anderes gemacht.  Habe die Serie sogar 2 mal durchgeguckt. Eigentlich fast zu gut, um aus Deutschland zu sein."





Alles zur Coronakrise bei Radio Hamburg

Alle weiteren Infos zur Entwicklung der Coronapandemie in Hamburg, Norddeutschland und dem Rest der Welt erfahrt ihr natürlich immer bei uns im Programm, in unseren Nachrichten und in unserem Online-Liveticker! Schaut, klickt und hört doch mal rein! Wir sind bei euch!