Radio Hamburg

Erschreckende Einblicke

Trailer zur Netflix-Dokumentation "Jeffrey Epstein: Filthy Rich"

Netflix Multimedial Radio Hamburg

Der Streaming-Riese Netflix hat nun erstmals einen Trailer zur Dokumentation "Jeffrey Epstein: Filthy Rich" veröffentlicht.

Der Streaming-Riese Netflix bringt gegen Ende Mai eine pikante Doku auf seine Plattform. Die Dokumentation „Jeffrey Epstein: Filthy Rich“ thematisiert eine Gruppe von Frauen, die alle sagen, dass sie Opfer von Epsteins Verbrechen geworden sind. Sie selbst titulieren sich „Schwesternschaft von Überlebenden“.

Trailer gibt ersten Einblick in Doku "Jeffrey Epstein: Filthy Rich"

Nun veröffentlichte Netflix erstmal einen Trailer der zeigt, wie sich die Frauen darauf vorbereiten, weitere Machthaber und Prominente zu entlarven, das gesamte Spiel mitgemacht zu haben. Virgina G, eine vermeintliche Sexsklavin von Epstein sagt dazu: „Die Monster sind immer noch da draußen. Sie haben unsere Freiheit genommen, jetzt werden wir ihnen ihre nehmen.“ Zusätzlich zeigt die Doku, wie einige anonyme Ankläger erstmals ihr Gesicht zeigen und sich somit in der Öffentlichkeit präsentieren. Auch diverse Reporter und Anwälte kommen in der Doku zu Wort.

Die Doku startet am Freitag, den 27. Mai auf Netflix und besteht aus vier Episoden.

Ihr bekommt von Filmen und Serien nicht genug? Dann klickt euch unbedingt in unseren Podcast "Weggesuchtet".