Radio Hamburg

Neue Bestimmungen

Dreharbeiten zu "Avatar 2" und "Herr der Ringe"-Serie gehen weiter

avatar

Gute Nachrichten aus Neuseeland. Denn die Dreharbeiten zur "Avatar"-Fortsetzung werden nun endlich wieder aufgenommen. 

Das Coronavirus hat dafür gesorgt, dass diverse Film- und Serien-Produktionen auf Halt gelegt werden mussten. Der Grund hierfür sollte uns allen bekannt sein, nämlich das Ansteckungsrisiko so gut wie möglich zu vermindern. Doch nun sollen die Dreharbeiten zu gleich zwei großen Produktionen in Neuseeland wieder aufgenommen werden. 

Filme dürfen in Neuseeland wieder gedreht werden

Die Geschichte der Avatare wird weiter erzählt. Als das Virus ausbrach, musste auch die Fortsetzung des Oscar-prämierten Films von James Cameron ihre Dreharbeiten unterbrechen. Etwa zur gleichen Zeit wurde auch die Serie zu der Filmreihe "Herr der Ringe" gedreht. Auch hier durfte nicht weitergearbeitet werden. Gute Nachrichten gibt es jetzt allerdings für beide Produktionen, denn in Neuseeland dürfen allgemein die Dreharbeiten zu Film- und Fernseh-Produktionen wieder aufgenommen werden. Die Regierung habe die "Sicherheits- und Gesundheits-Protokolle für Filmproduktionen" durchgewinkt, schreibt Deadline

Mehr News rund um Filme und mehr gibts von Christian Aust: