Radio Hamburg

Abschied von Kobe & Gianna Bryant

Beyoncé & Co. sorgen für emotionale Auftritte bei Gedenkfeier

Kobe Bryant Memorial Service

Beim Memorial Service im Staples Center trat auch Christina Aguilera auf und sang "Ave Maria". 

Am Montag, den 24.02., wurde von Basketballer Kobe Bryant und dessen Tochter Gianna Abschied genommen. Unter anderem sangen Beyoncé und Christina Aguilera. 

Es war ein bewegender Abschied von Basketballer Kobe und Gianna Bryant am 24. Februar im Staples Center in Los Angeles. Die beiden sind zusammen mit allen anderen Insassen bei einem Hubschrauberabsturz am 26. Januar ums Leben gekommen. Bei der Gedenkveranstaltung, die unter dem Motto "Eine Feier des Lebens für Kobe und Gianna Bryant" stattfand, sangen unter anderem Christina Aguilera und Beyoncé für das Publikum. Auch Alicia Keys performte ein Lieblingsstück des verstorbenen Sportlers und seiner Familie. 

Vanessa Bryant mit emotionaler Rede

Es muss ein unvorstellbarer Schmerz für Vanessa Bryant und ihre Familie gewesen sein, als sie von dem Tod ihres Mannes und ihrer 13-jährigen Tochter erfahren hat. Erst im Juni 2019 kam ihre vierte Tochter zur Welt. Das Glück schien perfekt. Bei der Trauerfeier muss die Witwe um Fassung ringen. Verständlich. In ihrer bewegenden Ansprache sagte sie über ihre Tochter: "Ich vermisse sie so sehr. Ich kann mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen. Ich werde ihr nicht sagen können, wie wunderschön sie an ihrem Hochzeitstag aussieht." Über Kobe sagt sie, er sei ihre erste Liebe gewesen. "Wir hatten wirklich eine unglaubliche Liebesgeschichte. Wir hatten gehofft, gemeinsam alt zu werden. [...] Gott wusste, dass sie nicht ohne einander auf dieser Erde sein konnten. Er musste sie gemeinsam nach Hause in den Himmel bringen." 

Stars ehren den Sportler und dessen Tochter

Auch der Moderator der Veranstaltung, Talkshow-Master Jimmy Kimmel, musste mit den Tränen kämpfen: "Dies ist ein trauriger Tag, aber es ist auch eine Feier. Das einzige, was wir tun können, ist, dankbar zu sein für die Zeit, die wir mit ihnen hatten." Gefeiert wurde das Leben mit Beyoncé, Christina Aguilera und Alicia Keys, die allesamt Lieblingssongs der beiden Verstorbenen performt haben. Beyoncé selber ist gut mit der Familie Bryant befreundet und performte bei der Gedenkfeier ihre Songs "XO" und "Halo". Christina Aguilera sang den Song "Ave Maria" und Alicia Keys spielte Beethovens "Moonlight Sonata". 

Auftritte der Gedenkfeier

Beyoncé mit "XO" und "Halo"





Christina Aguilera mit "Ave Maria"





Alicia Keys mit "Moonlight Sonata"