Radio Hamburg

Fit & durchtrainiert

Super Bowl: Das Geheimnis hinter Jennifer Lopez' Traumkörper!

Jennifer Lopez Super Bowl

Jennifer Lopez hat zusammen mit Shakira den Super Bowl ins Staunen versetzt. Und das nicht nur mit einer atemberaubenden Show...

Was für eine Halftime-Show beim Super Bowl! Shakira und Jennifer Lopez überzeugten nicht nur gesanglich, sondern legten auch eine schweißtreibende Performance aufs Paket. Da glänzt ein stählerner Muskel neben dem anderen. Aber wie kann das angehen? Wie ist es möglich, dass die mittlerweile 50-jährige Jennifer Lopez so durchtrainiert ist, wie eine 20-Jährige? Was ist das Geheimnis hinter Shakiras Kurven?

Jennifer Lopez: Enge Zusammenarbeit mit Fitness-Partner

Unterstützt wird Jennifer Lopez durch einen Trainer, den auch viele andere Stars gerne zum Trainieren beanspruchen. Sie selbst ist mit diesem sogar in einer Beziehung. Es handelt sich hierbei um niemand Geringeres als Alex Rodriguez! Gemeinsam sprachen sie bereits in den sozialen Medien über Jennifers Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten.

Geheimrezept: TruFusion

Die Women’s Health berichtet, dass Jennifer ein riesiger Fan von TruFusion ist. Das Studio ist spezialisiert auf beheizte Workouts mit Power-, Yin-, Aerical- oder Vinyasa-Yoga. Auch trainiert sie gerne mit Battle-Ropes, Boxen und Kettlebells. TRX, Barre und Pilates gehören auch zu ihren Favoriten.

Drei Muskelgruppen pro Trainingseinheit

Während ihrer Trainingseinheiten spezialisiert sich J.Lo auf drei Muskelgruppen. In einem Instagram-Video zeigte sie einmal, dass sie Bizeps, Rücken und den Po trainierte.

Durchtrainierter Bauch: So funktioniert Jennifers Waschbrettbauch 

Jennifers Trainer sprach mit dem Oprah Magazine über ihr Bauch-Training. Das Haupttraining besteht dabei aus: 50 Chrunches von einer Stange. Weitere 50 Sit-Ups macht sie auf einer Schrägbank mit einem extra Gewicht. Auch Cable Crunches gehören mit 50 Wiederholungen auf ihre Trainingsagenda. All diese Übungen gehören zum ersten Zirkel, den Jennifer Lopez ausübt. Danach folgt ein zweiter Zirkel mit 35 Wiederholungen und der letzte Durchgang mit 21 Wiederholungen.

 

"Hustlers": Das härteste Training aller Zeiten

Bereits für die Dreharbeiten zum Film „Hustlers“ hat Jennifer Lopez in ihrem Training Stärke bewiesen. Sie selbst sagt, dass ihr jetziger Trainingsplan nichts im Gegensatz zu dem war, was ihr Pole-Dance-Training für "Hustlers" war. Mit der Haupt-Choreografin Johanna Sapakie trainierte sie an einer Stange in ihrem Wohnzimmer.

Das Geheimnis in den Genen?

Dem People-Magazin gegenüber erzählt David Kirsch, einer ihrer Trainer: „Sie ist genetisch gesegnet, körperlich begabt mit einer unglaublichen Menge an körperlicher Energie, aber auch dieser schönen Menge an geistiger und emotionaler Energie. Sie ist sehr eng mit ihrem Körper verbunden sie hat verrückte Disziplin.“

Das Geheimrezept hinter Shakiras Body

Aber auch Shakiras Training ist nicht ohne. Die Personal-Trainerin Anna Kaiser ist dafür verantwortlich - schließlich sorgt sie dafür, dass Shakira an sechs Tagen in der Woche trainiert. Ihre Trainerin gab gegenüber "E! News" auch einen kleinen Einblick, in ihre Routine, indem sie verrät: "Da hatte Shakira nachmittags eine lange Tanzprobe, deswegen haben wir uns morgens auf eine Stunde pure Kraft konzentriert" - aber das ist natürlich nicht alles. Auch Cardio-Einheiten und Zirkeltraining stehen auf dem Plan. Auf den Teller kommt hingegen morgens Avocado mit Ei, Tomaten und Olivelöl. Dazu gibt es einen Smoothie. Mittags setzt die "Waka Waka"-Sängerin auf Fisch mit wahlweise Gemüse oder Salat. Gurken mit Zitrone dienen als Snack. 

Ihr wollt beim Training genauso schwitzen wie Jennifer Lopez und Shakira? Dann klickt euch unbedingt in unseren Fitness-Stream!