Radio Hamburg

Handelt von toter Großmutter

Das steckt wirklich hinter "Someone You Loved"

Lewis Capaldi Radio Hamburg

Dass "Someone You Loved" eigentlich gar kein Lovesong ist, offenbart Lewis Capaldi jetzt in einem Interview. 

Lewis Capaldi hat mit seinem Song "Someone You Loved" ins Schwarze getroffen und die Chartspitzen erreicht. Aber wovon handelt die Lyrics eigentlich? 

Lewis Capaldi hat sich in den letzten Jahren zum weltweit-bekannten Star und Musiker hochgearbeitet - und das nicht ohne Grund. Vor allem sein Song "Someone You Loved" hat dem Schotten dazu verholfen. Viele denken vielleicht, dass es ein typischer Lovesong ist. Es geht dabei aber um etwas ganz anderes als einer romantischen Liebesbeziehung. Das offenbart der Sänger jetzt via Twitter. 

Es geht um seine Großmutter

Lewis Capaldi hat es bereits mit 23 Jahren geschafft, sich zum Superstar zu katapultieren. Allerdings steckt dahinter mehr als einfach ein paar Lieder zu trällern. Capaldi hat alleine für seinen Erfolgssong "Someone You Loved" sechs Monate gebraucht. Eigentlich sollte der Song ein richtiges Liebeslied werden, doch dann kam alles anders. Einer britischen Zeitung verrät Capaldi, dass es worum es bei "Someone You Loved" wirklich geht. Es sei der traurigste Song, den er je geschrieben habe. Zum Anfang schrieb er über seine Beziehung, die in die Brüche ging. Es gehe unter anderem um den Moment in einer Beziehung, in dem scheinbar alles gut läuft, aber sobald zu dich öffnest, verlässt dich dein Partner. Dieser Schicksalsschlag ist dem Sänger auch passiert. Allerdings war das nicht das einzige, was den Song beeinflusst hat. Vor allem geht es bei dem emotionalen Song um den Tod seiner Oma. Inmitten der Arbeit an dem Song verstarb sie. Im Interview erzählt er mehr darüber: 

Mehr von Lewis Capaldi hört ihr in unserem Live-Stream!