Radio Hamburg

Hollywood-Star will Film im All drehen

Hebt Tom Cruise jetzt völlig ab?

Tom Cruise

Tom Cruise plant einen Actionfilm im All.

Hebt Hollywood-Star Tom Cruise jetzt völlig ab? Könnte man meinen, wenn man die aktuellsten Meldungen über ihn liest, denn Tom will den ersten Actionfilm im All drehen!

Gemeinsam mit Tech-Milliardär Elon Musk und dessen Raumfahrtunternehmen SpaceX plant Tom Cruise den ersten Actionfilm im All. Das berichtet zumindest das Branchenmagazin Deadline. Details zu dem Projekt gibt es noch nicht. Auch ein Studio sei noch nicht an Bord.

Dreharbeiten sollen im Raumschiff stattfinden

Das Projekt befinde sich noch in der frühen Planungsphase. Es soll sich aber nicht um einen weiteren Teil der "Mission: Impossible"-Reihe handeln, sondern um ein eigenständiges Projekt. Damit das möglichst real wirk, sollen die Dreharbeiten in einem Raumschiff des SpaceX-Programms stattfinden.

Fliegen wir bald alle ins All?

SpaceX wirbt aktuell für den ersten bemannten Flug ins All. Gemeinsam mit der NASA will Elon Musk erstmals seit zehn Jahren Astronauten wieder mit einem Start in den USA zur Raumstation ISS bringen. SpaceX kündigte zudem schon für die nächsten beiden Jahre auch Flüge für Weltraumtouristen an, im Rahmen derer ein solches Filmprojekt natürlich möglich wäre.

"Top Gun 2" startet im Dezember

Bevor wir Tom Cruise im All sehen, gibt's den Actionstar ab dem 23. Dezember aber ersteinmal in "Top Gun 2" auf der Leinwand zu sehen.

Weggesuchtet - Der Podcast über Filme und Serien

Bevor donnerstags die neuesten Filme über die große Kino Leinwand flimmern, wisst ihr schon, ob sich das Eintrittsgeld lohnt oder nicht. Denn Insider Christian Aust nimmt euch immer mittwochs exklusiv im Weggesuchtet Podcast mit auf eine Tour hinter die Kulissen der Filmindustrie. Aber nicht nur das, auch Serien und Filme die nicht im Kino laufen, sondern von Netflix, Amazon und Co. produziert werden, sollen euch natürlich nicht entgehen!