Bundestagswahl 2021

Diese Parteien kennt fast keiner...

Die Bundestagswahl steht an! Welche kleinen Parteien es noch nicht in den Bundestag geschafft haben und wie diese heißen, erzählen wir euch hier.

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Die große Frage schwirrt in den Köpfen vieler: Welche Partei soll ich wählen? Neben den etablierten Parteien wie CDU/CSU, SPD, FDP, DIE LINKE, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und AfD gibt es auch ganz kleine Parteien, die es noch nicht geschafft haben, in den Bundestag zu ziehen. Welche das sind, erfahrt ihr hier.

Die Gartenpartei

Aus Protest gegen Bebauungspläne für Kleingartenanlagen wurde diese Partei 2013 in Magdeburg von Gärtnern gegründet. Die Gartenpartei setzt sich dabei für ein soziales und gerechtes Gemeinwesen ein. Der Erhalt von natürlichen Lebensgrundlagen soll gewährleistet werden, ohne, dass Menschen aus der Natur ausgeschlossen werden.

Sozialistische Gleichheitspartei. Vierte Internationale

Das Leben der Menschen müsse Vorrang vor dem Profit haben. So lautet der Vorsatz dieser Partei. Der Kapitalismus müsse demnach gestürzt werden und eine sozialistische Gesellschaft aufgebaut werden.

Europäische Partei LIEBE

Erstmal traten sie im Jahr 2019 zur Europawahl bei einer Wahl in Deutschland an. Worum es geht? Um Liebe! So finden sich tatsächlich Forderungen zu einer Finanzspritze für Heiratswillige in Höhe von 3.000 Euro – so soll der Kauf eines schönen Hochzeitskleides oder eines edlen Anzuges gefördert werden.

V-Partei

Die Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer: Bei dieser Partei ist das V Programm. Rund zehn Millionen Vegetarier und Veganer leben in Deutschland. Das ist auch die Zielgruppe der Partei. Sie beschäftigt die Auswirkung von Konsum und Essverhalten.

Die Bundestagswahl bei Radio Hamburg

Vor und am Tag der Bundestagswahl verpasst ihr bei Radio Hamburg natürlich absolut nichts rund um Umfragen, Trends, die Spitzenkandidaten und alles, was ihr zur Wahl sonst noch wissen müsst. Klickt mal in unsere Themen-Special rein und hört auch unbedingt rein, um keine wichtige Infos zur Wahl zu verpassen. Geht am einfachsten über den Webplayer hier auf der Seite oder aber über die Radio Hamburg App.

undefined
Radio Hamburg Live
Audiothek