05. Juni 2020 – Sebastian Tegtmeyer

Reinigungsteams in Bussen und Bahnen

Der HVV wird jetzt (noch) sauberer

Foto: Picture Alliance
Foto: Picture Alliance

Ob es in den Bussen und Bahnen des HVV und der S-Bahn wirklich immer geleckt sauber ist, darüber könnte man sich natürlich streiten. Aber, wo viele Menschen zusammenkommen, entsteht selbstverständlich auch schneller Dreck. Inmitten der Coronakrise will der HVV das Thema offensiv angehen und schickt ab sofort mehrere Reinigungsteams in die öffentlichen Verkehrsmittel, die dort während des laufenden Betriebs für Sauberkeit sorgen sollen.

Teams desinfizieren wichtige Stellen

Seit Donnerstag (04.06.) desinfizieren und reinigen die Zweier-Teams Haltestangen, Griffe und Türdrücker im laufenden Betrieb zusätzlich zu den regulären Fahrzeugreinigungen. "Wir haben auflaufende Fahrgastzahlen, wir wollen ein Sicherheitsgefühl vermitteln", begründete Hochbahn-Sprecher Christoph Kreienbaum die Maßnahmen. Damit es nicht zu Einschränkungen kommt, werden Busse während Pausen an Haltestellen und U- und S-Bahnen bei Leerfahrten an Endhaltestellen gereinigt. In der S-Bahn sind Reinigungsteams in der Innenstadt auch während der Fahrt mit Fahrgästen unterwegs.

Auch Haltestellen werden gereinigt

Auch an U- und S-Bahn-Haltestellen sollen Kontaktflächen desinfiziert werden. Bei den Bussen und U-Bahnen werden die Fahrzeuge besonders stark genutzter Linien gereinigt etwa die U-Bahnlinien 1 bis 4. Rund ein Drittel der U-Bahnen werde so täglich zusätzlich gereinigt. Bei den Bussen liege die Quote bei einem Viertel. Bei der S-Bahn werde jedes Fahrzeug täglich mindestens einmal zusätzlich gereinigt.

Unbefristete Maßnahme

Die zusätzlichen Reinigungen liefen erst einmal unbefristet, sagte VHH-Sprecherin Anja Giercke. Zur Reinigung der U-Bahnen und Busse seien zusätzliche Mitarbeiter angestellt worden und es werde im Monat ein mittlerer fünfstelliger Betrag ausgegeben. Für die S-Bahn nutze man vorhandene Kapazitäten, sagte S-Bahn-Sprecher Christoph Dross.

undefined
Radio Hamburg Live · Keine Programminformationen
Audiothek