25. Mai 2022 – Stefan Angele

Hamburg ist weiterhin eine Reise wert!

Hamburger Tourismus endlich wieder im Aufwind

Tourismuskampagne für Hamburg mit Canale Grande
Foto: Hamburger Originale

Nach zwei herausfordernden Pandemiejahren gibt sich Hamburgs Fremdenverkehr zu Beginn der Pfingstferien in den meisten Bundesländern optimistisch. "Die Buchungszahlen zeigen eindrücklich, dass Hamburg nichts an der Anziehungskraft verloren hat, im Gegenteil", sagte der Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH, Michael Otremba.

Anstieg seit Frühjahr erkennbar

Seit März steigen die Besucherzahlen demnach spürbar an. Im Sommer erwarte man eine Annäherung an das Vorkrisenniveau von 2019. Auch der Anteil der Gäste aus dem Ausland steige wieder kontinuierlich an, liege aber noch deutlich unter dem Niveau vor der Pandemie. Noch immer kämen deutlich weniger Touristen aus Nordamerika und Asien in die Hansestadt, so Otremba.

Pfingsten soll Trendwende bringen

Frühlingshafte Temperaturen und zahlreiche Veranstaltungen, die nun nach langer Pause wieder stattfinden können, sollen zu den
Pfingstferien viele Urlauber in die Hansestadt ziehen. "In Hamburg ist wieder jede Menge los", wirbt die Hamburg Tourismus GmbH auf ihrer Webseite. Zu den Veranstaltungen zählt unter anderem das zweitägige Elbjazz-Festival, das am 3. und 4. Juni im Hamburger Hafen und der HafenCity stattfinden soll.

Knapp 1 Million Gäste im ersten Quartal

Zahlen zum Hamburg-Tourismus liegen bislang für das erste Quartal 2022 vor. Demnach kamen rund 953.000 auswärtige Gäste in der Hansestadt an. Das ist zwar deutlich mehr als vor einem Jahr (178.000) - allerdings galt Anfang 2021 noch ein Beherbergungsverbot. Im Jahr 2019, dem letzten vor der Coronapandemie, wurden im Zeitraum Januar bis März mehr als 1,5 Millionen Reisende in Hamburg gezählt. Lediglich 13,8 Prozent der Gäste kamen nun im ersten Quartal aus dem Ausland - allerdings mit steigender Tendenz. Vor der Pandemie war der Anteil deutlich höher. Der Städtetourismus aus dem In- und Ausland ist für die Hansestadt einer der wichtigsten Wirtschaftszweige. Bis 2019 wuchs die Zahl der Reisenden stetig an - zuletzt auf mehr als 7,6 Millionen im Jahr. In den beiden Corona-Jahren 2020 und 2021 kamen mit knapp 3,2 Millionen beziehungsweise gut 3,3 Millionen nicht einmal die Hälfte der Übernachtungsgäste nach Hamburg.

Weitere News On Air

Weitere Nachrichten aus Hamburg, Deutschland und der Welt hört ihr immer zur vollen Stunde bei uns im Programm. Holt euch einfach unsere kostenlose App, hört uns über euren Smartspeaker oder schaltet mit einem Klick unten auf den Playbutton das Webradio ein. Zum Nachhören gibt's das Ganze natürlich auch noch mal als Podcastangebot.

undefined
Radio Hamburg Live
Audiothek