05. August 2020 – Pia Goward

Kleiner Haken

"Mulan" skippt die Kinos und wird gleich bei Disney+ veröffentlicht

Zwar wird "Mulan" nicht im Kino veröffentlicht und erscheint sofort bei Disney+, doch den Film kann man nur gegen Aufpreis sehen - günstiger wirds also nicht.

Foto: image.net
Foto: image.net

Die Realverfilmung des Disney-Zeichentrick-Klassikers "Mulan" wurde schon länger erwartet, doch wie bei vielen Filmen, musste der Kinostart immer wieder verschoben werden. Um dem ein Ende zu setzen, hat Disney nun beschlossen, den 200 Millionen Dollar Film einfach bei Disney+ anzubieten.

Für "Mulan" muss man bei Disney+ eine Aufpreis zahlen

Ab 4. September soll die "Mulan"-Realverfilmung in allen Ländern, in denen Disney+ empfangbar ist, auch dort veröffentlicht werden. Doch wer nun denkt, er könne den Film damit quasi "kostenlos" sehen, der hat weit gefehlt. Denn neben den normalen Kosten für die Streaming-Nutzung, fällt auch noch ein Aufpreis an für den Film. In den USA belaufen sich die Kosten auf 30 Dollar für den Film. In anderen Ländern könne der Preis leicht abweichen. Günstig ist das zwar nicht, doch bedenkt man den Preis eines Kinobesuchs zu viert, kommt man mit 30 US-Dollar noch gut weg.

Länder, in denen Disney+ noch nicht verfügbar ist und in denen Kinos auch wieder geöffnet haben, dürften den Film anbieten.

Steckbrief: Unser Serien & Kino Insider Christian Aust

undefined
Radio Hamburg Live ·
Audiothek